Recovery-CD ohne Diskettenlaufwerk erstellen???

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von matt2.9, 5. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. matt2.9

    matt2.9 Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    38
    So, da bin ich wieder:
    meine Frage diesmal: Wie kann ich eine Recovery-CD erstellen, ohne ein Diskettenlaufwerk zu haben???
    Ich habe im Internet diverse Anleitungen gefunden, aber immer nur unter Einbeziehung des Diskettenlaufwerkes - das ich nicht habe.

    Grundsätzlich ist mein Ziel folgendes: Ich habe einen Medion-Aldi PC, Nov. 2003 erworben, WinXP Home, der inzwischen formatiert wurde. Jetzt will ich sozusagen den "Auslieferungszustand" wiederherstellen, was ja so gesehen gar nicht mehr möglich ist, da die Partitionen geändert wurden, die Recovery-Dateien auf der Partition E:\ nicht mehr vorhanden sind usw...

    Aber ich möchte den PC so hinbekommen, wie er war, als ich ihn bekommen habe.

    Kann mir jemand helfen??? Mit einer ausführlichen Anleitung dienen?

    Ich wäre wie immer sehr dankbar.
    Thanks!!!
     
  2. danihaag

    danihaag ROM

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo

    Also ich denk das ist nur möglich wenn Du eine Recovery CD vom Hersteller hast. Ein Problem dürfte aber die Partitionen sein, die beim Auslieferzustand konfiguruiert waren. Gibts eine solche Rechovery CD oder kommst Du andersweitig an diese Dateien/Infos?
    Falls Du keine CD hast aber die Daten zusammen hast Brenn Dir doch eine bootbare CD (geht in den meisten Brenn Progis) und boote danach ab CD.

    Ganz eine andere Frage, warum willst Du denn überhaupt den Auslieferzustand wieder erreichen?

    Frag ev. mal bei Deinem Lieferant etc. nach

    Gruss DAni
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen