Red-Hat installation

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Scorylus, 21. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Scorylus

    Scorylus Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    175
    Hi !

    Ich habe mir nun die CD-ISO}s für Red-Hat gesaugt und will es installieren !
    Jetzt habe ich 3 valhalla.iso.disc}s und 2 SRPM.iso disc}s !
    Brauch ich alle 5 dazu ?

    Und muss ich jetzt irgendwie eine Start-Disk oder sowas erstellen, oder booten die CD}s auch so nachdem man format c gemacht hat ?

    Ich will das auf eine seperate Festplatte installieren !

    Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte !

    MfG Scorylus
     
  2. Scorylus

    Scorylus Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    175
    Ersteinmal vielen Dank für die Hilfe !

    Ich werde mich dann mal an die Installation wagen (bibber, zitter) !

    Sollte man in den nächsten Tagen nix mehr von mir hören, habe ich meinen Rechner geschrottet ;-)

    Ne, ich werd das auf ner extra Platte machen, damit ich mir mein Win 2k nicht zerbrösel ! Hat lang genug gedauert, bis ich es so hatte wie es jetzt ist !

    Aber bin trotzdem mal gespannt auf Linux, habe soviele tolle Dinge gehört, das ich mich schon drauf freue alles auszuprobieren !

    MfG Scorylus
     
  3. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    wenn du nicht die dateien auf cd bannen möchtest, kannst du auch eine bootfähige diskette erstellen! so hab ich das gemacht. such nach einer image-datei für disketten, der dateiname ist boot.img auf den redhat-servern und mirror-ftps. dann brauchst du noch ein prog, mit dem du dieses image auf diskette bringst: RAWWRITE.EXE.zip hiess das bei mir. füttere google damit und du solltest entsprechende treffer finden. sollte dem nicht so sein, melde dich nochmal, ich kann dir auch beides zuschicken.

    mfg
    christian
     
  4. He.Fe.

    He.Fe. Kbyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    135
    moin erstmal!

    du beiden source cd brauchst du nur, falls du irgendwas selbst an dem redhat linux verändern möchtest, also z.B. als hacker (glaub ich) bräuchtest du, oder falls du eben irgendwas umprogrammmieren möchtest.
    zum reinen installieren des system benötigst du nur die anderen (ersten) 3.
    Die erste dieser genannten drei ist bootfähig, du musst nur im bios die richtigen einstellungen vorgenommen haben, dass auch nach einer boot cd gesucht wird.

    MfG
    linux-tests.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen