1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Regelmäßige Abstürze bei Spielen

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von pgC, 27. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Hallo
    ich hab seit einiger Zeit ein Problem mit meiner GraKa! Wenn ich ein Spiel wie zB. HL2 starte und es auf höchsten Einstellungen zocke dann kommt es dazu, dass nach einer der PC einfach einfriert :aua: ! Wenn man die Grafik heruntersetzt passiert das selbe nach kurzer Zeit wieder :bse: !! Ich habs mit einem Omega Treiber und einem älteren Normalen Treiber versucht - beides half nix. Manchmal zeigt der Monitor auch auf einmal kein Bild mehr an. Mein TFT zeigt dann immer "Kein Signal" an der PC läuft weiter reagiert aber auch auf gar nichts mehr :aua: ! Ich habs schon mit verschiedenen Spielen versucht. bei Medal of Honor:Pacific Assault
    ist es so, dass ich das Spiel erst ganz normal Spielen kann aber nach einer Zeit fängt es an zu ruckeln (Sehr stark!!) und texturen verschwinden. Ich hab die Karte mal angefasst und sie fühlt sich SEHR HEIß an (Gibts ein Tool zum auslesen?).
    Vielen Dank schonmal im Vorraus ich verzweilfle langsam :heul:
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    mal dir karte auf normaltakt zurückgeschraubt? würde wahrscheinlich sehr viel helfen...
     
  3. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Hi


    Was für eine Graka hast du? Bei einer G-Force kannst du manchmal im Treiber unter Temperatur-Einstellungen die Temp auslesen. Oder mit Riva Tuner

    Gruß
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    er hat ne 9800pro mit R350 - temp auslesen kann man also vergessen.

    und wenn ich mir die takraten anschaue, wie die karte läuft, dann wunderts mich, dass die karte überhaupt noch mit lukü läuft bei den temps im moment....
     
  5. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    @ Poweraderrainer
    Ja bereits alle Overklocks ausgestellt! Problem besteht weiterhin :heul: !! (Das der Chip R350 heißt weiß ich von Everest-obs stimmt??)
    @luigi_93
    Augen auf!! Der link bringt dich zu meinem System!

    Aber ich hab nochmal ne Frage! Ich war bei nem Laden und der Meinte das ASRock (Ich weiß es ist nicht gut!!) Board würde 1.5V auf dem AG-Port haben und die karte würde nur ca. 0.8V ziehen. Das, meinte er, würde zu einer "überversorgung" der Grafikkarte sorgen und dafür, dass diese nicht mehr stabil läuft (Er hat sie in einem anderen System getestet und dort lief sie, wie er mir sagte, einwandtfrei.
     
  6. Stormdevil

    Stormdevil Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    93
    hast du nicht die Möglichkeit, die mal bei nem kumpel einzubauen?Bei der Spannung hättest du denke ich schon früher etwas gemerkt, die ändert sich ja nicht von heute auf morgen....
     
  7. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Die Möglichkeit meine GraKA in eine anderes Board einzubauen hatte ich leider noch nicht!! Ich hatte es zwar schon bei nem Freund versucht aber der hatte nen Omega Softmod für ne 9600XT also lief meine Karte nicht richtig......... :aua: .
    Aber ich hab auch nochmal geschaut Auf der ATi Homepage steht, dass die GraKa 0.8V benötigt das ASRock board unterstützt allerdings nur 1.5V. Ein MSI K7N2-Delta (SLR) unterstützt aber auch 0.8V. Mit der Spannung ist das so: erst hatte ich eine 9600Pro die hab ich dann umgetauscht und mir ne 9800Pro geholt. Wenn die 9600 aber nun 1.5V "brauchte" war das ja ok, dass der Händler (Ich hab mir einen Vorschlag von ihm machen lassen in sachen Preis, Leistung und Kompatiblität) Mir das Board mit der Graka verkaufte. Oder brauchte die auch schon 0.8V???
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    die versorgungsspannung ist 1,5V - die hat aber nichts mit der signalspannung zu tun. diese ist bei AGP 4x 1,5V und bei 8x 0,8V..im AGP8x-Modus wird die spannung einfach heruntergeschraubt auf 0,8V. im bios oder mit everest wird aber auch meistens die initialspannung angezeigt, also die 1,5V..auch im AGP8x-modus. manchmal ist das deswegen verwirrend.

    ich habe jetzt auch extra nochmal nachfragen müssen - war selber schon verwirrt :o

    ist auf der karte noch der originalküher drauf?
    hast du das case mal offen gelassen oder den rechner in einen kühleren raum gestellt?
    wie warm wird denn der kühlkörper? wie lange kannst du die ahnd dranhalten ohne dich zu verbrennen?
     
  9. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Also der Originalkühler ist noch dran .Case ist immer offen (Seitenwand ist noch nicht fertig) Kühler raum???? Wir ham im ganzen Haus ne Lüftungsanlage.....es gibt keine Anders temperierten Räume außer im Keller und da kann ich jetz nicht hin. Meine Hand kann ich ca. für 5 sec. dranhalten aber mein Vater bringt gleich ein Termometer zur kontaktmessung mit!

    PS: Die RAM bausteine werden etwa genauso warm
     
  10. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Wegen der sache mit den AG Spannungen hier ein Zitat von der ASRock homepage zu Meinem board
    Expansion Slot- 1 x AGP8X/4X slot , 1.5V
    Wo steht da was von 0.8V. Ich kann das irgendwie nicht glauben das das heruntergeregeltwird.... :rolleyes:
     
  11. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Also ich hab mal gemessen und der Chip (bzw. kühler) Wird 43.6°C warm. Die RAM-Chips 41.1°C Warm ich kann das jetz nicht richtig einschätzen ob das zu hoch ist. Was meint ihr??
     
  12. LamBer

    LamBer ROM

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Ich habe mir einen neue Grafikkarte gekauft (Geforce 6600 GT - AGP 8x) und dazu gleich SWAT4. Aufjedenfall habe ich gleich die Treiber aktualisiert weil das Spiel beziehungsweise der Computer abgestürzt ist und ein blauer Bildschirm erschien - da stand irgendwas das der Computer runter gefahren wurde weil Probleme mit der Datei nv... bestand. Nachdem ich die Treiber nun das dritte Mal abgedatet habe kommt nun nicht mehr diese Meldung aber das Spiel stürtzt dennoch regelmäßig ab - Es bleibt einfach stehn und der Sound geht auch aus - Also beende ich das Spiel mit dem Task Manager. Aber wie kann ich dieses Problem beseitigen?

    Bitte um Hilfe :bet:

    LamBer
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen