Regist: was wenn zweite Festplatte mal

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Ewu, 12. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ewu

    Ewu Byte

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    26
    Wie ist das mit der XP Registrierung wenn man ab und zu eine zweite Festplatte (Datensicherung und/oder Datentransport) einbaut und wieder ausbaut und wieder einbaut und wieder...
    (Hab sonst nichts zu tun :-))
    Manche Komponenten darf man ja wechseln ohne das es von der erlaubten Anzahl abgeht.
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >wenn du so oft die Platten wechselst, baue dir doch eine Vechselrahmen-FP ein

    Und wo wäre da der Unterschied? Meinst du Windows würde den Leeren Rahmen als Gerät erkennen?

    J2x
     
  3. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Hallo,

    wenn du so oft die Platten wechselst, baue dir doch eine Vechselrahmen-FP ein. Da hast du auch kein Problem mit der Aktivierung, meintest doch Aktivierung, statt Registrieurung?! Bei der Registrierung wirst du registriertes Mittglied bei Microsoft, dann habe die den Überblick, das XYZ Win98, NT, 2000 oder XP verwendet. Bei anderen Softwareherstellern kann man als registrierter Nutzer preisliche Vorteile haben, auch ein lohnenswerter Gedanke...

    Gruß.
     
  4. meeero

    meeero Guest

    Ja, darfst Du.
    nur keine "kritischen" Komponenten, wie CPU und sowas...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen