Registry Eintrag gelöscht brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von mamaaaaaaaaaaaa, 1. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mamaaaaaaaaaaaa

    mamaaaaaaaaaaaa ROM

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    1
    hallo liebe leute
    ich habe ein ziemlich doofes problem.
    mit dem programm autoruns, welches die prozesse zeigt die bei dem systemstart starten habe ich den registry-eintrag für die anmeldung gelöscht. um genau zu sein... diesen
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon\userinit]
    dahinter verbirgt sich:
    Userinit"="C:\\WINDOWS\\system32\\userinit.exe,"
    ...
    ...
    wenn ich nun meinen rechner starte fährt er ordnungsgemäß hoch und zeigt den an und abmeldebildschirm (den wo man) auswählen kann welcher user sich anmelden möchte. es gibt nur einen dau an diesem rechner nur mich. klicke ich mich nun an, versucht die maschine mich anzumelden und meldet mich sogleich wieder ab und bleibt auf dem anmeldebild.
    ...
    ...
    gibt es eine möglichkeit dies zu beheben?
    eines noch: der registry eintrag oben ist von einer xp prof maschine, den eintrag habe ich auf einer xp home maschine gelöscht, oder besser löschen lassen von dem programm.

    was ich bereits versucht habe:
    gesicherter modus funzt natürlich nicht
    zuletzt bekannte installation funzt nicht
    boot cd und reparatur funzt auch nicht.

    ich wäre für hilfe und die option nicht neu installieren zu müssen (wo sind bloß die einwähldaten fürs dsl) echt dankbar.

    gruß und danke schon einmal im voraus
    markus
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ja, es gibt eine Möglichkeit. Besorge dir eine PE-Builder-CD.
    Exportiere von einem anderen XP-Rechner den Registry-Eintrag, der dir fehlt und passe ihn auf die Gegebenheiten deines Rechners an. Boote von der PE-Builder-CD und lade die Offline Registry (das ist die deines Rechners) mit Struktur laden in regedit.exe. Dann importierst du den kopierten Zweig. Anschliessend sollte dein Rechner dann wieder normal booten.

    Wenn du zu einem der hier natürlich nur knapp skizzierten Arbeitsschritte ausführlichere Infomationen brauchst, mußt du dich einfach nochmal melden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen