Registry-Entschlackung

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Troi, 13. Juli 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Troi

    Troi Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    28
    Um die Registry zu defragmentieren, exportiere ich sie unter Windows 98SE z.B. in c:\all.reg. Danach erstelle ich in DOS mit dem Befehl regedit /c c:\all.reg eine defragmentierte Registry. Das Problem ist dabei, daß ich darauf ca. 6 Stunden warten muß, bis das Programm beendet ist. Seit dem ich die Soundblaster Live 1024 installiert sind system.dat und user.dat beträchtlich angewachsen.
    Kennt jemand eine schnellere Methode, um die Registry zu entschlacken ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen