1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Registry manuelle Deinstallation

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von mikestarhd, 31. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mikestarhd

    mikestarhd Byte

    Hallo, hab da mal ne Frage.

    Wenn ich Programme automatisch deinstallieren lasse. z.b Morpheus, und dann in der Registry noch Einträge dieses Programms finde, kann ich diese dann einfach löschen, oder kann es dabei zu Problemen kommen ?

    Gruß Mike
     
  2. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Du kannst alles in der registry, was mit Morpheus zu tun hat löschen. anders sieht es wie schon erwähnt mit DLLs aus. da sollte man vorsichtig sein. warum benutzt du kein registry-Tool wie Easycleaner, Regcleaner, JV16 Powertools (ist Regcleaner drin)? Das ist einfacher und sicherer (weil immer ein Backup gemacht wird).
     
  3. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Hmh... ,

    unter ungünstigen Umständen kann es durchaus zu Probs kommen, zum Beispiel, wenn Du DLL\'s löscht die von Morpheus <B>und</B> anderen Programmen gleichzeitig genutzt werden / wurden.

    mfg ghostrider
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen