Registry pflegen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von august_burg, 2. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796
    Bin durch Zufall auf "Registry medic" von iomatic inc. gestoßen. Anwendung ist vergleichbar mit RegSeeker, jv16Powertools oder TuneUp Utilities.

    Scheint mir aber noch flexibler zu sein.

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Programm ?
    Kostet $ 19,95.
     
  2. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    Wäre schön, wenn von der Registry nichts mehr übrig bleiben würde und Win trotzdem funktionieren würde. Ich benutze deshalb mehrere Tools, weil ich gemerkt habe, das jedes etwas findet, welches das andere nicht findet (gravierend sind die Unterschiede aber nicht). Etwa so wie bei Spyware Adaware und Spybot.
    Was den Registry Healer angeht: ich habe die Version 2.3.1, sie ist zwar unregistered, aber dass ich sie registrieren lassen muss, steht nirdendwo. Hat sich wohl inzwischen geändert, aber das interessiert mich nicht. Hätte ich das aber gewusst, hätte ich das Tool natürlich nicht als kostenlos empfohlen.
    Cracken tue ich grundsätzlich ein Programm nicht.
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    >Ich benutze insgesamt 5 Tools dafür

    Dann bleibt ja von der Registry nicht mehr viel übrig :D

    PS :RegHealer ist doch auch kostenpflichtig- oder benutzt Du da Mittel und Wege ?:cool:
     
  4. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    Dafür würde ich kein Geld ausgeben. Die kostenlosen Tools im Netz reichen völlig. Weiter zu empfehlen RegSeeker und Registry Healer. Ich benutze insgesamt 5 Tools dafür.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen