Registry von einem PC auf anderen kopieren?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Jojo111, 16. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jojo111

    Jojo111 Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    20
    Hallo,

    Da ich kein zu großer PC-Fachmann bin, würde mich interessieren,
    ob man die Registry von einem PC auf einen Anderen kopieren kann
    und wenn ja, welche Dateien ich dafür sichern muß.
    Oder reicht es vielleicht im Registrierungseditor die Registry zu exportieren
    und auf dem anderen PC zu importieren.

    Die Rechner sind Hardwareseitig völlig identisch (gleicher Hersteller, gleiche CPU, gleiches Mainboard, gleiche Grafikkarte usw).

    Betriebssystem ist auf beiden Rechnern Windows XP mit SP1.
    Die Software ist bis auf wenige kleinere Tools auch die Gleiche.

    Da ich nicht zu oft Online bin, sage ich jetzt schon mal für jeden Tip Danke.

    Gruß

    jojo111
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.482
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Verstehe den Sinn der Aktion nicht so ganz.Wenn die Rechner identisch sind und ein OS mit entsprechenden Programmen installiert worden ist, dann macht es doch keinen Sinn, eine Registry übertragen zu wollen; man würde ja dann nur eine ersetzen, die ohnehin (fast) identisch ist.
     
  4. Jojo111

    Jojo111 Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    20
    @ franzkat

    Der Sinn der Aktion wäre wenn z.B. einer der Rechner Fehler in der Registrierung hätte,
    und dadurch der Rechner instabil läuft oder Programme nicht mehr funktionieren.
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.621
    Die ganze Registry auf den anderen PC zu übertragen, würde mit großer Wahrscheinlichkeit Probleme bereiten, weil die beiden Windows-Installationen nicht 100% identisch sein können.

    Was du machen kannst, ist einzelne Registriezweige als reg-Dateien exportieren. Das würde z.B. bei der Dienstekonfiguration viel Arbeit ersparen.
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @Jojo111

    Dann reicht aber ein normales Sichern; am besten mit dem ERUNT-Tool (siehe Kalweits Link).Wenn der Rechner nicht mehr startet (und damit auch nicht ERUNT), muss man bei NTFS-Systemen die gesicherten Registry-Dateien entweder über die Recovery-Konsole oder eine BartPE zurückkopieren.Es gibt ein spezielles ERUNT-PlugIn für BartPE.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen