RegTP: Fax-Nummer und Mail-Adresse gegen Rufnummern-Spam

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von goto2, 17. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    703
    RegTP: Fax-Nummer und Mail-Adresse gegen Rufnummern-Spam.
    --------------------

    endlich passiert mal was, wurde auch langsam
    mal Zeit, denn heute traut sich keiner mehr
    irgendeiner Firma seine Daten zu nennen.
     
  2. alisoft

    alisoft Byte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    86
    Was würde eigentlich passieren, wenn jemand die RegTP-Spamadresse in sämtlichen "kostenlosen Registierungsformularen" eintragen würde? Wäre das sowas wie ein Selbstzerstörungsmechanismus für die (deutschen) Spammer?
     
  3. piXL

    piXL Kbyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    225
    @alisoft: So wie ich den Artikel verstehe, wohl kaum. Denn es geht hier offenbar ausschließlich um Rufnummernspam. Emails sind da ja wieder was anderes.

    Doch ist Rufnummernspam, also dass dir unverlangt Faxe zugestellt werden oder Anrufe, noch relativ einfach zu vereiteln. So gehe ich z. B. nicht mehr ans Telefon, wenn die Rufnummer unterdrückt ist - solche Anrufe landen automatisch auf dem AB. Leute, wir leben im 21. Jahrhundert. Wenn jemand was zu verbergen hat, dann ist er es auch nicht wert, dass ich mit ihm spreche!

    Schlechter sieht das natürlich auf dem Handy aus - vor allem, wenn man im Ausland ist. Da landet der Anrufer dann u. U. auch auf der Mailbox - nur kostet mich das dann was.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen