Regulierung des Mobilfunkmarktes von E-Plus gefordert

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von sg69, 7. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Darauf hat Deutschland gewartet:

    Die nächste staatliche Regulierung durch BEAMTE !!!!!

    T-Com Kunden zahlen dank der RegTP bereits wesentlich mehr als von der T-Com bei der Regulierungsbehörde beantragt. Jede Tarifsenkung der T-Com wird nicht genehmigt oder abgeschwächt. Zahlen wird die Zeche der Kunde.

    Bananenrepublik Deutschland - Oh Mann, was sind wir für ein lächerlicher Staat geworden ...
     
  2. hschupp

    hschupp Guest

    Ich liebe Leute, die ohne nachzudenken aus dem Bauch raus antworten...

    Was passiert denn, wenn das Monopol die Preise noch weiter senkt? Ein Wettbewerber nach dem anderen geht pleite, weil sie eben diese Kosten nicht durch Quersubventionenen wie die T-Com ausgleichen kann. Und dann? Keine Konkurenz, kein Wettbewerb und wer zahlt die Zeche? Der Verbraucher mit höheren Kosten.

    Aber in einem hast du recht, wir sind echt ein lächerlicher Staat geworden. Pisa sei dank.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen