1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Reichen 1200 Mhz für eine GF4 4200 aus?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von AMDUser, 31. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo!!!

    Ich habe mir die GF4 4200Ti von Leadtek (WinFast A250Le)
    gekauft und bin nun am überlegen, ob ich dazu einen schnellen Prozessor kaufe oder nicht. Im Auge hatte ich einen AMD 1800+ XP.
    Momentan weiss ich nur soviel, dass die Graphikkarte und der Prozessor immer im Einklang miteinander arbeitet.

    Hauptsächlich nutze ich meinen Rechner für 3D-Anwendungen.
    zum Beispiel für Quake Arena, Wolfenstein, UT 2003 und hoffendlich auch bald Doom III :-)

    Mein System:

    MSI KT3 Ultra2, Sockel A (6380E)
    AMD Duron 1200MHz, Socket A
    DDR-RAM 256MB, PC333 CL2.5 Samsung
    GF4 4200Ti 64MB Leadtek Winfast A250LE TV, RTL
    40GB Seagate ST340016A Barracuda IV
    Betreibssystem Windows XP

    Würde der Kauf eines Palomino-Kern-Pozessors (XP 1800+) die Leistung meines PC}s deutlich aufwerten, oder sollte ich lieber noch etwas warten, bis der Thoroughbred-Prozessor
    (zB. XP 2200+) etwas preiswerter geworden ist und dann gleich richtig zuschlagen???

    Danke für eure Hilfe!!!

    Mfg Leuchti
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    die GF4 Ti4200 und ein 1800+XP passen gut zu sammen. Die 1200er CPU ist auch nicht schlecht, jedoch hast du vom 1800+XP ein deutliches Leistungsplus. Zu mal der XP noch besser mit DDR-RAM harmonieren als die "normalen" Athlon}s.

    Der Unterschied zwischen 1800+XP und 2200+XP ist nur unwesentlich in der Realität zu spüren. Der Vorteil beim 2200+XP in der T-bred "B" Revision ist allerdings, dass er weniger Wärme entwickelt.
    Wenn du richtig Power haben willst, warte bis zum 07.10. dann gibt es den 2700+XP mit 333 Mhz FSB - da geht dann so richtig die Post ab... dein Board wird ihn mit sehr grosser Sicherheit ebenfalls unterstützen. Vor allem dann brauchst du dein RAM und die CPU nicht mehr asynchron takten. Hierzu noch ein Link hier im Forum http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=70592

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 31.08.2002 | 19:55 geändert.]
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ein XP 1800+ passt gut zu Deiner Grafikkarte. Momentan ist es so, dass die Preise grad etwas gepurzelt sind.
    Bei Mindfactory erhältst Du einen XP 1900+ für ca. 100 ?. Das meine Empfehlung.
    Bitte beachte, dass Du möglicherweise einen neuen Lüfter für den Prozi brauchst. Ebenfalls sehr empfehlenswert: 2 Gehäuselüfter, falls Du noch nicht hast (einen vorne unten, frische Luft ansaugend, sowie einen hinten, verbrauchte Lufte herausblasend). Und: für solche Prozis sind Bigtower am besten (Wärmeentwicklung).

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen