Reicht die WaKü für...

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Black-Crack, 27. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Black-Crack

    Black-Crack Kbyte

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    226
  2. Black-Crack

    Black-Crack Kbyte

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    226
  3. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Sollte eigentlich auch tun. Die wärmeerzeugenden Komponenten werden ja fast alle wassergekühlt, also wärmen sie das Gehäuseinnere nicht auf.

    Bei mir ging's nicht anders (Platz).
     
  4. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    bei mir ist der Radi(Triple Radi) unter dem Gehäusedach/-deckel verbaut mit absaugenden Lüftern
     
  5. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Ich habe Radiator + Lüfter so montiert, daß Außenluft über den Radiator ins Gehäuseinnere gesaugt wird. Damit ist die Wakü vom Gehäuseinneren unabhängig. Diese Montageart ist imo auch bei innen eingebautem Radi immer möglich. Die Warmluft der Wakü leite ich mit Gehäuse- und NT-Lüftern nach draußen. Einen Wärmestau gibt es nicht, die Lüfter sind heruntergeregelt und sehr leise. Eine Luftkühlung kann damit imo nicht konkurrieren (ich habe einiges ausprobiert).
     
  6. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Kommt auf das Gehäuse an und ob interner,oder externer Radiator und Radiatorgröße ;)
     
  7. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Die Coolriver nicht, weil sie nichts taugt.

    Du bekommst mit einem guten Lüftkühler ähnlich niedrige Temperaturen wie mit einer Mittelklasse-Wakü wie der Asetek Waterchill. Vorteile der Wakü sind die Geräuschentwicklung und daß Du auch Graka und NB mitkühlen kannst. Die Wakü ist außerdem kaum von der übrigen Gehäuselüftung abhängig.

    Mit z.B. den Thermalright-Kühlern (das sind die besten) kannst Du aber erstklassige Kühlergebnisse bei geringer Geräuschentwicklung erreichen. Hierbei muß aber auch die Gehäusekühlung stimmen. Es gibt andere hervorragende Luftkühler, die dicht an die Thermalright-Kühler rankommen (z.B. Zalman, Aerocool). Diese Kühler sind aber alle sehr schwer (viel schwerer als die Sockelspez. zulassen), es empfiehlt sich, sie mit dem Board zu verschrauben, falls dieses das zuläßt.
     
  8. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    das ist wie immer..............es gibt gute Luftkühler und es gibt weniger gute...............es gibt gute Wasserkühlungen und es gibt weniger gute......ob eine Wakü generell "besser" als eine Luftkühlung ist kann man nicht pauschal beantworten,zumal die Kosten erheblich höher sind als für einen guten Luftkühler
     
  9. Black-Crack

    Black-Crack Kbyte

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    226
    ich will nur wissen ob die WaKÜ besser sind alls gewöhnliche lukü's !! ???
     
  10. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Weißt Du was? Kauf sie doch einfach! Wenn Du dann heulend hier auftauchst, empfehlen wir Dir wieder Asetek, das kommt dann wenigstens an. :p
     
  11. Black-Crack

    Black-Crack Kbyte

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    226
  12. Black-Crack

    Black-Crack Kbyte

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    226
  13. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Vergiß die Coolriver-Wakü! Die Kühler werden z.T. nur angeklebt (was nicht hält), z.T. auf fragwürdige Weise geklammert - Das führt besonders beim GPU-Kühler je nach Graka zu Problemen!
     
  14. Black-Crack

    Black-Crack Kbyte

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    226
    Der Review ist aber nicht
    die gleiche wie auf dem bild oder ich glaub auf meienbm bild ist älter.. hhm
     
  15. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Ich hatte diese Wakü mal kurz: Egal, was Testberichte sagen, sie ist der reinste Müll. Wie AMDUser schon gesagt hat: Leg Dir was vernünftiges von Asetek zu. Wenn Du alles selber zusammenstellst (DYO System) kommst Du auf ca. 200? (CPU, GPU, NB-Kühler). Ich kann Dir ggf. gerne helfen. Ich habe selber die Asetek KT12 verbaut.
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Was berauschendes ist die WaKü nicht, wenn du wirklich ?was "vernünftiges" haben möchtest, dann Asetek - Kostenpunkt je nach Zusammensetzung der Komponenten nicht unter 200 Euro bis ca. 270 Euro..

    Weitere Infos auf www.asetek.dk
     
  17. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen