1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Reicht eine Router-Firewall aus?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von apollogo, 15. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    Hallo,

    mein W-Lan "NoName" Router hat eine Firewall und meine Frage ist, brauche ich noch eine Softwarelösung?

    PS bin nicht Interessiert zu sehen welches Programm wann und wo Daten sendet.

    Danke!
     
  2. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877

    nein


    xxxxxxxx
     
  3. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    bei wlan bin ich immer recht vorsichtig. das ganze konzept ist noch nicht wirklich ausgereift aber standardmäßig auf usability getrimmt -> das netz ist offen für jeden der ein wlan-dongle hat und in reichweite ist. :rolleyes:

    ich könnte hier vom meinem wohnzimmer aus über 2-4 verschiedene netze (kostenlos) online gehen. Mit etwas glück/pech könnte ich sicher auch die zugehörigen pcs knacken (mit oder ohne pfw).

    zur eigenen sicherheit schau mal bei http://www.netzwerktotal.de/ vorbei und arbeite dich durch die sektionen "Wireless-LAN" und "VPN-Verbindung". wenn du diese tips umsetzt, dann ist dein netz recht sicher und brauchst auch keine pfw
     
  4. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    Danke,

    werde doe Seite besuchen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen