1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

reicht mein Netzteil??

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von AlexG, 18. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    Hallo,
    hab vor, meinen Computer umzubauen von AMD nach Intel (amd wird spielerechner, Intel bleibt work...)
    also: in dem Teil sind drin: ein Floppy, ein zip, ein DVD+Brenner, eine Gforce 3 TI 200, eine Geforce 2 MX 400 DH, ne Hauppauge WINTV PRIMIO FM, das neue Asus P4-Board (P4P800 deluxe), 4 Festplatten (später noch 2 dazu...), und ein P4 3 GHz 800-HT. Zudem hab ich insgesamt 8 Gehäuselüfter. Mein 500-Watt netzteil gibt mir auf der 5 volt - Leitung 40 A, aber auf der 12er nur 25. Die Frage is jetzt, ob des reicht...
     
  2. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Zur Erinnerung (wg. "nur"):
    12V X 25A =300 Watt
    5V X 40A= 200 Watt
     
  3. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Es ist alles etwas überdimensioniert. In den 80-ern reichte die von Dir angegebene Kühlung aus, um Nixdorf EDV-Systeme in der Größe eines Kleiderschranks ausreichend zu belüften. :-)
    Gruß Karl der Zweite
     
  4. NikoD

    NikoD Guest

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    110
    hahahaha.. ja zähl mal bitte!!! außerdem.. warum hast du keinen filter??

    habe 2lüfter.. einen vorne zum reinblasen, einen hinten zum rausblasen.. und vorne, vor dem lüfter, habe ich noch einen filter, damit möglichst wenig staub und wie du es nennst, tote kleinfliegen, in das gehäuse gelangt!!! und es bewärt sich :)
     
  5. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    hab mich geirrt, sind nur sieben...
    3 vorn, 1 hinten oben (120er), 2 hinten unten, 1 an der Seite
    mein Proz hat 28 grad, mein Gehäuse 20... ich kühle auf die art und weise bei Hitze meine Wohnung...*g*, nee, der steht, wenns richtig sonnt, voll inner Hitze, deshalb...
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ich hab auch 5 Platten (4x im RAID 0+1 und 1x zus. Backup-Platte) verbaut dennoch werkelt lediglich 1 Lüfter (mit ca. 1.700 U/Min.) vor den Platten und der ist auch für die ins Gehäuse gesaugte Luft zuständig, sowie 1 Lüfter auf der Rückseite für die erwärmte Luft.

    Aktuelle Temps mit 3200+XP: 34°C CPU, Gehäuse 27°C, CPU-Lüfter: EKL-1041 (60 mm Lüfter) mit z.Zt. 2.310 U/Min..
     
  7. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    wie gesagt, die kiste is mit festplatten gefüllt, und in meinenm Gehäuse (chieftec Big) is numal platz, und die Luft wird von vorn nach hinten gesaugt, wies sich gehört... sollst ma sehen wieviele tote Kleinfliegen auffem Gehäuseboden liegen...*g*
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    8 Gehäuselüfter??? Was soll das denn?

    IMHO reichen 1 x vorne unten ins Gehäuse saugend und 1x hinten oben aus dem Gehäuse blasend. Alles andere ist aller Regel Quatsch, weil dort keine gescheite Strömung aufgebaut werden kann, weil von irgendwo wieder ein anderer Lüfter blasend oder saugend den Fluss stört.

    Das Netzteil sollte ausreichend sein, es sei denn auf der 3,3 V Leitung werden weniger als 20 A geliefert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen