1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

reinigung TFT

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von antolex, 18. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. antolex

    antolex Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    224
    Hi Leutz,
    ich hab da mal ne Frage. Und zwar sind auf meinem Flachbildschirm son paar flecken (also alles flüssiggkeiten oder so....keine stiftkleckse). Wie kann ich den jetzt reinigen ihne die oberfläche kaputt zu machen? Mit wasser soll es ja nicht so gut sein (oder doch? :rolleyes: ).
    Mein Bildschirm ist ein Medion md41977fq .

    danke schonmal für die antwort :)

    MfG antolex
     
  2. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    Benutz ein Microfaser-tuch. Evtl. ganz leicht anfeuchten, wenn Flecken auf dem schirm sind und nicht nur Staub. Aber bitte nur nebelfeucht, nicht unter laufendem wasser nass machen.
    Konsultier auch unbendingt die Anleitung des Bildschirms, evtl. sind dort besondere Pflegehinweise aufgeführte (wegen Reflexionsschicht usw.).

    mfg
     
  3. antolex

    antolex Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    224
    Ok danke.
    die Anleiteung war entweder nicht dabei oder ich hab sie verloren weil ich hab sie auch schon gesucht und sie ist in beiden packungen von den 2 monitoren drin.
    Wo bekommt man so ein Microfaser-tuch her oder hat man so eins im haushalt?
    Und es handelt sich hauptsächlich um diese kleinen nervigen flecken...staub is da net so.

    MfG antolex
     
  4. yannick_89

    yannick_89 Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    204
    Halt mal mit dem Dampfstrahler drauf! Dann isser wieder sauber! :jump:


    nääää

    Ein Zewa Tuch tuts auch! ^^
     
  5. antolex

    antolex Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    224
    is klar :D

    sollte ich des zewa tuch dann auch befeuchten oder nur trocken drauf rumwischen? macht des dann auch keine kratzer in den bildschirm?

    MfG antolex
     
  6. yannick_89

    yannick_89 Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    204
    Joar von wegen Schleichwerbung, ich benutze für solche Tücher immer den Namen "Ze**"!

    :)

    Jo warum sich solche Umstände machen wenn man es auch mit solch einem Tuch machen kann und dazu reicht auch son paar Tropfen Wasser... ich machs sogar manchmal mit ein bisschen Fensterreiniger *lol* :D
     
  7. antolex

    antolex Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    224
    Achso^^,
    also ich hab mir grad im media markt so "office-clean bildschirmreinigungstücher" von hama geholt. muss ich da jez eindfach son tuch rausnehmen und drüber wischen über meinen tft bildschirm? muss man da noch irgendwas beachten und muss man danach mit dnem trockenen tuch abtrocknen?

    MfG antolex
     
  8. allli

    allli Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2000
    Beiträge:
    162
    Also mit Fensterreiniger bekommst du die Antireflex-Beschichtung aber ziemlich gut runter, hab ich schon mit meiner alten Röhre mal geschafft. :cool:
     
  9. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    nehme immer nen fensterreiniger, sidolin oder so. Schadet zwar definitv der Reflexionsschicht des TFT's, aber mein Bildschirm steht ja auch nicht in der Sonne oder am Fenster ;)

    Bei meinem LCD TV jedenfalls war nen weiches Micro-Faser-Tuch dabei und in der Anleitung steht drinne, dass man nur dieses verwenden soll.

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen