1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Remote-Bedienung in heterogenem Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von alexxbaumbach, 3. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo. Ich plane ein Netzwerk zu bauen mit folgenden Spezifikationen (alle meine Rechner, die sonst verstauben):
    AMD Duron 700 mit Win ME und 10/100 MBit-RJ45
    Celeron 600 mit Win ME und 10/100 MBit-RJ45
    Pentium 133 mit Win 98 und 10 MBit-RJ45
    486 DX4-100 mit Win 3.11 (vielleicht auch Win 95) mit 10 MBit-RJ45
    alles an nem passenden Hub zusammen

    Die schwachbrüstigen Kisten sollen quasi Remote auf die stärkeren zugreifen können, um dort rechenintensive Sachen zu machen und natürlich fröhlich Dateien durch die Gegend zu schaufeln. Da ich kompletter Netzwerk-Newbie bin, stellt sich mir die Frage, welche Software sich für die Administration von solchen Sachen eignet und ob es da vielleicht auch aussagekräftige Erfahrungsberichte gibt.

    Vielen Dank im voraus,

    AlexX
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen