Remote unter w2k

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von kw4000, 21. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kw4000

    kw4000 Byte

    wie kann ich einen anderen pc in meinem home network
    komplett fernbedienen?


    kw4000
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Es kommt ein wenig darauf an, was du unter "komplett fernbedienen" meinst.Wenn Du den Desktop des entfernten Rechners auf deinen eigene Rechner holen möchtest, dann ist sicherlich eins der klassischen Remote-Programm richtig.Der Vorteil bei VNC- es ist Freeware, der Nachteil : Es ist im Vergleich zu anderen ziemlich langsam.Was gibt es noch : Norton bietet PCAnywhere an. Ich habe die besten Erfahrungen mit dem Programm Remote Administrator gemacht, welches nach meinem Dafürhalten das schnellste aller Remote-Desktop-Programme ist.Wenn es Dir nur um die technische Verwaltung des entfernten Rechners geht, dann bist Du mit einem Programm wie Remote Task Manager gut bedient; es bietet eine gute grafische Benutzeroberfläche und viele Verwaltungsfunktionen, die sogar für den lokalen Rechner interessant sind (z.B. direkter Zugriff auf die Rechte-Sicherheitseinstellungen der Dienste ).Wenn dir Command-Line-Tools nicht lästig sind, dann kannst du auch mit der PSTools-Suite von sysinternals.com eine Menge anfangen.Diese haben gegenüber den anderen Lösungen den Vorteil, dass du keine Server-Software auf dem Remote-Computer installieren mußt, da sie im Gegensatz zu den RPC-basierten anderen Ansätzen nur auf die Named-Pipe-Schnittstelle aufsetzen.
     
  3. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen