Remoteprozeduraufruf

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von bigyam, 31. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bigyam

    bigyam Byte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    15
    HI!
    Hab aus Versehen den Remoteprozeduraufruf (RPC)
    deaktiviert. Leider lässt er sich nicht mehr aktivieren.
    Zumindestends nicht da, wo ich zum deaktivieren ein
    Häkchen gemacht habe. (Computerverwaltung-Dienste)
    Jemand eine Idee??
    Danke
     
  2. bigyam

    bigyam Byte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    15
    Isch nochmal........

    der Locator ist auch gestartet.
    Es meldet immer der Remoteprozeduraufruf bei verschiedenen
    Anwendungen Fehler. (RPC-Server fehlt.. etc.)
    Bigyam
     
  3. bigyam

    bigyam Byte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    15
    Hallo Antidepri......

    Dein Tip hat leider nix gebracht.
    Die beiden Werte waren schon eingestellt!

    :o((

    Bigyam
     
  4. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Daran ist nichts falsch.

    Aber daran:
    Zitat:
    "jaja leute, ihr braucht nicht die sachen aufzuzählen, die im default-modus schon deaktiviert sind...."

    In dem Sinne...
     
  5. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    nimm nur erstmal deine <<antidepressiva>> medizin (ich glaub das sind die rosafarbenen tabletten) .

    was bitte schön ist "falsch" an meiner behauptung die "XP-Dienste" nicht zwangsläufig deaktiviern zu müssen !?.

    dein problem ist, du erträgst keine 2te Meinung neben dir.

    wünsche schöne Genesung.
     
  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651

    Ooooch, das paßt schon.
    Ich habe prinzipiell erst mal jeden lieb.
    Zeige es halt jedem anders ;-)
     
  7. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    1. Ich zwinge niemanden, Dienste zu deaktivieren. Wenn Du mein erstes Posting gelesen und verstanden hättest, wüßtest Du das.

    2. Wenn jemand nicht mit dem OS umgehen kann und irgendwelche Drittanbietertools verwenden muß, ist mir das auch egal.

    Was ich nur nicht ab kann ist, daß offensichtlich fehlerhafte Aussagen unter die Leute gebracht werden.
    Und sorry, wenn Du nicht darauf kannst, daß man Dich darauf aufmerksam macht!
    Laß meine Postings halt links liegen und reagiere nicht darauf.
    Ist einfacher für alle Parteien.

    P.S. Groß- und Kleinschreibung ist in der deutschen Sprache ein wichtiger Bestandteil des geschriebenen Wortes. Dadurch wird das Verständnis eines Textes enorm erleichtert!
     
  8. bigyam

    bigyam Byte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    15
    Uiuiuiuiuiu!
    Ich wollte keinen Glaubenskrieg auslösen.
    Jetzt habt Euch mal wieder lieb!!

    ;o)

    Bigyam
     
  9. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    @AntiDepressiva

    du kannst niemanden (mit deiner aggressivität) zwingen "dienste" grundsätzlich zu deaktivieren und bei bedarf diese wieder zu "aktivieren" , wenn du das so handhabst ist das dein problem.
    mach dirma keine sorgen um mich, ich schütze mich selbst gegen attacken verschiedenster art aus dem internet .
     
  10. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Okay, da stimme ich uneingeschränkt zu ;-)
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Wo und womit Du Dienste deaktivierst, ist doch schnurzegal! Ob Du das mit Bordmitteln bewerkstelligst oder irgendwelche unnützen Tools einsetzt spielt gar keine Rolle!
    Aus ist aus!

    Und zu Deiner Frage an mich: Ja, sie sollten, wenn man sie nicht benötigt, deaktiviert werden. So ist dann auch eventuelle Malware nicht in der Lage, sie auf "Zuruf" zu starten!
    Wenn sie auf "Manuell" stehen hingegen schon!
     
  12. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    @AntiDepressiva

    und?...was willst du damit ausdrücken?...
    soll ich Manuelle Dienste Deaktivieren ? JA o. NEIN
    wenn Nein, dann erspar dir diesen letzten Satz.....Danke

    @Nevok
    danke für die INFO, aber die Fehlerberichterstattung schalte ich grundsätzlich im TuneUp Utilities aus....ich handele nach dem prinzip, unter "Dienste" wird nicht gepfuscht nur weil einer das sagt , wenn dann belese ich mich erst grundsätzlich selber <was> >wofür< genau da ist.
     
  13. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Die genannten Dienste stehen per dafault nicht auf "deaktiviert" sondern auf "manuell". Das ist schon ein ziemlicher Unterschied.

    Ist mit dem Lesen wohl doch nicht soweit her, oder?
     
  14. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Genau das würde ich niemandem empfehlen, erst recht keinem Einsteiger!

    Was passiert, wenn das automatische Update bei Unwissenden oder faulen Nichtpatchern abgeschaltet ist, haben wir im letzten Jahr wohl schmerzlich bemerkt, als der Blaster zugeschlagen hat und das auch noch über eine Lücke, für die schon EINEN MONAT ein Patch erhältlich war!

    Laßt das Autoupdate an und schon habt Ihr das System immer auf dem neuestem Stand! Denn dafür ist es gedacht!
    Es gibt nunmal viel zu viele, die ihren PC einfach nur nutzen wollen und eben keine Lust haben, sich regelmäßig auf Securityseiten zu informieren!

    Kann ich zwar nicht nachvollziehen, ist aber Realität!
     
  15. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    jaja leute, ihr braucht nicht die sachen aufzuzählen, die im default-modus schon deaktiviert sind....ich kann lesen selber was unter "dienste" steht.
    das nächste mal bitte nur das erwähnen, was ich noch nicht weiss...danke :D
    :btt:
     
  16. bigyam

    bigyam Byte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    15
    Ihr sei sooo nett!!

    Hab leider mom. noch keine Zeit es auszuprobieren!
    Aber vielen Dank erstmal für Eure Tips.
    Und zu Deiner Idee Nr. 01: Man kann spielend lernen!! ;o)
    Also nochmals vielen Dank

    Gruß

    Bigyam
     
  17. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651

    Und was ist mit dem Dienst:
    "Verwaltung für automatische RAS-Einwahl" wenn man ISDN hat und eben KEINE automatische Einwahl möchte?
    oder
    "Indexdienst", der in der Grundeinstellung sowieso nur Sachen indiziert, die man bei einer Suche nicht braucht?
    oder
    "Designs", wenn man auf diese Bonbonoberfläche dankend verzichten kann?
    oder
    "Infrarotüberwachung", wenn gar keine Infrarotgeräte eingebaut sind?

    Also es gibt da schon einige Dienste, die nicht wirklich benötigt werden. Das ändert aber nichts an der Tatsache, daß man besser die Finger davon läßt, wenn man sich nicht wirklich damit auskennt. Denn meist wird dann nix verbessert...
     
  18. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Das habe ich mir auch gedacht, deshalb habe ich ihm den reg-Key für den Locator geposted.
     
  19. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Der Dienst Remoteprozeduraufruf läßt sich unter Windows normalerweise gar nicht beenden.Die Einstellung ist aus gutem Grund ausgegraut.Weil ein Deaktivieren, z.B. über die Wiederherstellungskonsole, dazu führt, dass man ein völlig kastriertes, kaum noch funktionsfähiges Windows hat. Bei W2K ist das noch anders, was viele W2K-User im Zusammenhang mit Blaster schmerzlich erfahren haben,wenn sie meinten, den Port 135 durch Beenden dieses Dienstes schließen zu können.Vermutlich meint bigyam den RPC-Locator-Dienst.
     
  20. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    der "nachrichtendienst" ist das einzigste was jeder abschalten sollte, aber das wars dann schon.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen