Remoteunterstützungsprozedur

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Joker74, 21. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Joker74

    Joker74 ROM

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo an alle hier erstmal !

    Ich habe ein Problem mit meiner Onlineverbindung. Wenn ich meinen Mehrspielermodus bei meinen Spielen aktiviere, dann zeigt mir das System eine Warnmeldung an. Diese wird durch
    NT-Autorität/System ausgelöst und führt zum Neustart des System. Problem soll die Remoreunterstützungsprozedur sein.

    Das Problem tritt nur bei den Spielen auf. Ich habe >Norton Anti Virus und Internet Security. Die interne XP Firewall habe ich nicht aktiviert.
    Weiß hier jemand vielleicht etwas über das Problem und kann mir helfen?

    Joker
     
  2. Joker74

    Joker74 ROM

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    2
    Ja ich hatte eine Virusmeldung, dass der Blaster da sei. Norton meldete mir, dann aber, dass der Wurm entfernt worden sei.

    Ich habe die xp Firewall nicht aktiviert. Über den von Dir genannten Patch, weiß ich nicht viel.

    Werde jetzt mal einen Virenscan durchlaufen lassen
    Joker
     
  3. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    strg + alt + entf

    guck mal ob in prozesse ein programm namens:

    msblast.exe

    läuft

    mfg
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Würde sagen dein System ist mit dem "Blaster-Wurm" infiziert...
    aber wie soll das möglich seien mit NAV und Norton-Firewall ???.
    Ist dein System gepatcht "DCOM/RPC-Patch) ??. Ist Port 135 gesperrt bze. die Firewall aktiv??.

    Grüße
    Wolfgang
     
  5. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Joker

    Leider lese ich deinen Beitrag erst jetzt. Wenn der Virenscan abgeschlossen ist, dann deaktiviere mal die Systemwiederherstellung und mache erneut einen Virenscan. Der Blasterwurm versteckt sich nämlich gerne im Ordner für die Systemwiederherstellung. Bei aktivierter Systemwiederherstellung können AV-Programm diesen Ordner nicht säubern.

    ACHTUNG

    DAS DEAKTIVIEREN DER SYSTEMWIEDERHERSTELLUNG LÖSCHT SÄMTLICHE SYSTEMWIEDERHERSTELLUNGSPUNKTE


    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen