Rentenversicherungsträger ermöglichen Antrag per Internet

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von kuschler, 31. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kuschler

    kuschler Byte

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    48
    Wer kann denn den elektronischen Kontakt zur BfA/LVA schon nutzen? Es sind die Besitzer von anerkannten Signaturkarten, die wohl eher Geschäftsleute erwerben und es ist ein vergleichbarer technischer Aufwand von >100 € erforderlich. Lediglich Kontoinhaber von nicht mal einer Hand voll Banken haben Karten mit den notwendigen Sicherheitsmerkmalen und die Banken wissen schon, dass die Einführung des HBCI-Verfahrens so viel kostet, dass es sich nicht rechnet.

    Der Kunde der Rentenversicherer kann selbst eh in seinem Rentenkonto keine Aufzeichnungen verändern. Er kann irgendwas auch per gesicherter Verbindung und PIN-Zugang und TAN-Absicherung absenden. Ganoven haben an Verbindungen zu Rentenversicherern mangels der Möglichkeiten an Bargeld zu kommen eh kein Interesse.

    kuschler
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen