1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Repeating oder Access Point??? HILFE!!!

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von seichobob, 1. Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. seichobob

    seichobob ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    hallo forum,

    ich habe ein anliegen und brauche dringend euren rat. wir ziehen am samstag in ein mehrfamilienhaus um. in diesem haus sind insgesamt 12 wohnungen, 3 davon sind freunde von uns. zu viet wollen wir uns nun also einen internetanschluss teilen. im 3.og sind 3 wohnungen nebeneinander, im eg ist meine wohnung. die rechteste wohnung (joe, siehe bild) ist die "hauptwohnung, diese hat den dsl anschluss. mein netgear DG834GB soll zukünftig den router spielen und alle wohnung mit wlan versorgen.

    nun haben wir schon folgendes versucht:

    - das signal des netgear reicht net man in die wohnungen daneben im gleichen stock da alle wände sehr dick sind (neubau).

    - wir haben eine externe 10dbi antenne angeschlossen, auch das hat nicht viel geholfen

    - wir haben den neuen rangemaxx router von netgear ausprobiert, auch das hat nicht viel geholfen

    - wir haben über dLAN nachgedacht, geht aber net wegen unterschiedlicher stromzähler...

    soweit ich das verstanden habe bleiben jetzt nur noch 2 möglichkeiten: Repeater einbauen ODER access points mit kabel anschliessen

    wir wären bereit von der hauptwohnung (joe) ein kabel in jede wohnung zu ziehen und dort jeweils ein access point anzuschliessen. dann hätte jede wohnung wlan...(siehe anhang)

    das kabel zu verlegen ist aber nicht ganz leicht da es am haus entlang liegen muss. mich interessiert nun die zweite variante: repeating!

    wieviele repeater bräuchten wir ca? wieviele kann man verwenden? stimmt es dass das signal durch den repeater schwächer wird? oder sich halbiert oder sowas? wäre der repeater nicht genau das gleiche wie der access point nur ohne kabel? bräuchte ich nen repeater von netgear (zB wg602)??? kann man die auch auf den balkon stellen?

    jede wohnung hat im prinzip einen balkon zur südseite hin...ich denke das wlan "kommt am besten in jede wohnung rein" wenn sich das signal ausserhalb im freien "verteilen" kann...

    ich hoffe ich konnte es einigermaßen erklären und ich hoffe auch dass mir jemand erklären kann wie ich das mit dem repeating auf die reihe kriegen könnte um aufs kabellegen zu verzichten

    vielen dank für eure hilfe...

    lg mirko
     

    Anhänge:

  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    ich denke Repeater (Repeating Modus) wäre das Richtige. In deinem Bild benötigst du ja wieder die Kabel zum Access Point.

    Wenn nur ein Rechner in der jeweiligen Wohnung mit Internet versorgt werden soll dann kannst du auch jeweils den Rechener mit einer WLAN-Karte (mit Anschluß für externe Antenne) ausrüsten und die Antenne jeweils auf dem Balkon plazieren (Antennenkabel durch den Fensterrahmen). Access Point oder anderes Gerät auf dem Balkon plazieren würde ich nicht (Feuchtigkeit, Kälte, Sonne usw.).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen