1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ressourcenkonflikt und Bluetooth-Stick Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Chaosgarantie, 23. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chaosgarantie

    Chaosgarantie ROM

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo liebe Helfer,
    ich habe große Probleme mit meinem Rechner. Seit ich meinen Bluetooth-USB-Stick ohne Assistenten aus dem Rechner gezogen habe, gibt es das Problem, dass der Stick nicht mehr erkannt wird. Mal wurde er erkannt, dann wieder nicht, dann erkannt und die Fritzsoftware streikte und es entstand keine Verbindung zum Dongle, dann ging mal wieder alles. Also kein tragbarer Zustand. Also hab ich mal großreinegemacht:

    Meine Konfiguration:
    Microsoft Windows 2000 Professional, SP 4
    AMD Athlon XP-A, 2100 MHz (6.25 x 336) 2800+
    Asus A7N8X-E Deluxe (5 PCI, 1 AGP Pro, 1 WiFi, 3 DIMM, Audio, Gigabit LAN)
    Chipsatz nVIDIA nForce2 Ultra 400
    512 MB (PC2700 DDR SDRAM)
    Bios Typ Award (10/14/03)
    Kommunikationsanschluss (COM1)
    Kommunikationsanschluss (COM2)
    AVM Bluetooth Kommunikationsanschluss (COM3)
    ECP-Druckeranschluss (LPT1)
    AVM Bluetooth Druckeranschluss (LPT2)
    RADEON 7000 SERIES (64 MB)
    ATI RV100 DDR
    Monitor Eizo Nanao L557 (Analog) (D5802014)
    Soundkarte nVIDIA MCP2 - Audio Codec Interface, nVIDIA MCP2 - Audio Processing Unit (Dolby Digital)
    Diskettenlaufwerk
    SAMSUNG SP1614C SCSI Disk Device (160 GB, 7200 RPM, Serial-ATA/150)
    SHARKOON USB2.0 Drive USB Device
    HL-DT-ST CD-RW GCE-8525B (52x/32x/52x CD-RW)
    IDE DVD-ROM 16X (16x DVD-ROM)
    C: (NTFS) 80003 MB (77998 MB frei)
    D: (NTFS) 72621 MB (65644 MB frei)
    HID-Tastatur, Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    HID-konforme Maus, HID-konforme Maus
    Netzwerkkarte FRITZ!web
    Modem AVM ISDN Custom Config
    Drucker FRITZfax Color Drucker
    Drucker FRITZfax Drucker
    Drucker OKI B4250(PCL)
    USB-Geräte CanoScan LiDE 50
    USB-Geräte USB-Geräte
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
    USB-Geräte USB-Massenspeicher
    USB-Geräte USB-Verbundgerät

    Ich habe alle aufgeführt, was ich mit Freewareprogramm AIDA rausbekommen habe. Was nicht deutlich wird: Ich habe kabellose Logitech Tastatur und Maus, Treiber von Win2k-CD übernommen, bzw. automatisch erkannt. Die Sendeeinheit hat zwei Anschlüsse. Ich bin mir nicht genau sicher, aber es könnte sein, dass ich sowohl USB-Anschluss als auch PS2-Anschluss angestöpselt habe. Kann es evtl. da schon einen Konflikt, ein Problem geben?

    Ich habe Festplatte neu formatiert und immer wieder nach Ressourcenkonflikten geschaut. Zunächst kam diese Anzeige:

    Systeminformationsbericht erstellt am: 22.03.2005 22:43:43
    [Ressourcekonflikte]
    Ressource Gerät
    IRQ 9 Microsoft ACPI-konformes System
    IRQ 9 Videocontroller (VGA-kompatibel)
    IRQ 11 PCI Device
    IRQ 11 USB (Universal Serial Bus)-Controller
    IRQ 11 Audiocontroller für Multimedia
    IRQ 20 Standard-OpenHCD-USB-Hostcontroller
    IRQ 20 Standard-OpenHCD-USB-Hostcontroller
    IRQ 20 OHCI-konformer IEEE-1394-Hostcontroller
    IRQ 5 Audiocontroller für Multimedia
    IRQ 5 Ethernet-Controller

    Nachdem ich dann die nötigen Treiber für Grafikkarte, Drucker, Scanner, USB-Stick (Fritz) aufgespielt hatte war leider nicht alles behoben:

    Systeminformationsbericht erstellt am: 22.03.2005 23:43:43
    [Ressourcekonflikte]
    Ressource Gerät
    IRQ 20 Standard-OpenHCD-USB-Hostcontroller
    IRQ 20 Standard-OpenHCD-USB-Hostcontroller
    IRQ 20 Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller
    IRQ 20 NVIDIA(R) nForce(TM) MCP Audio Processing Unit (Dolby(R) Digital)
    IRQ 20 NVIDIA(R) nForce(TM) Audio Codec Interface
    IRQ 20 OHCI-konformer IEEE-1394-Hostcontroller

    Dazu sei gesagt, dass ich die neusten Treiber aus dem Netz verwendet habe. Mein MemoryStick wird ohne Probleme erkannt.
    Probleme begannen m. M. n beim rausziehen des Bluetoothsticks ohne Benutzung des Deaktivierungsassistenten. Im Bios ist die onBoard-Grafikkarte deaktiviert.
    Beim Laden des Treibers für Ethernet von der Asus-CD kam Anzeige, dass Datei XY den Einsprungpunkt nicht findet. (Marvell Yukon Gigabit Ethernet 10/100/1000Base-T Adapter Copper RJ-45)

    Hier meine ungefähre Reihenfolge der Installation. Ich habe darauf geachtet, dass ich nach JEDER Installation neu gestartet habe:

    Win2k, dann SP2, dann SP3, dann SP4
    Oki-Drucker-Treiber
    DirectX 9
    ATI Treiber
    Programm PowerArchiver
    Eizo-Treiber
    Canon neue Treiber
    Canon restl. Programme
    Treiber für USB Device (von Win2k-CD)
    Treiber für USB Device über Asus-CD (obiges hat nicht gefunzt
    Fritz Bluetooth USB-Stick, Capi Treiber (Stick wird nicht erkannt)
    Programm WinDriver-Erkennungsprogramm installiert
    Programm AIDA installiert
    Audiocontroller für Multimedia von Asus-CD installiert
    Audiocontroller für Multimedia von Asus-CD installiert

    Meine Fragen:
    Wie löse ich die Ressourcenkonflikte?
    Wie wird Bluetooth-USB-Stick (Fritz) wieder erkannt?

    Meine Bitte:
    Liebe Helfer, bitte haltet Eure Antwort(-en) recht einfach. Ich bin nicht ganz so firm in der PC-Welt. Wenn noch was fehlt, bitte nachfragen.

    Vielen Dank
    Stefan
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen