1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Richtige Einstellungen am Monitor

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Newling, 7. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Newling

    Newling Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2002
    Beiträge:
    130
    \' Compac Presario 140 auf NVIDIA GeForce2MX/MX 400 unter Windows ME was stabil läuft ... :-)

    Mein guter Bildschirm sieht nicht mehr plan aus. Irgend wie wölbt er sich und ist verzerrt. Auch mit den direkten Knöpfchen am Bildschirm kriege ich die optimale augenfreundliche Einstellung nicht hin.

    War ganz überrascht, als ich bei Bekannten am Bildschirm saß und alles schön eben, glatt und plan aussah.

    Vielleicht hat jemand den entscheiden Hinweis für mich... Pixeleinstellung, Farbeinstellung oder den Monitor auf den Müll werfen... hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel.

    Aber eine Chance kriegt er noch!

    Danke für Hilfe aller Art.

    Newling
     
  2. Cathia2Mo

    Cathia2Mo Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    30
    @newling

    klingt fast so, als wenn es doch besser ist ihn auszuschrotten und einen neuen zu kaufen :/
     
  3. Newling

    Newling Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2002
    Beiträge:
    130
    Der Monitor hat mal vor einem Jahr etwas gezischt und geflackert und dann war ein Delle drin, die ich nicht mehr ausbügeln konnte.
     
  4. Newling

    Newling Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2002
    Beiträge:
    130
    Das teil ist ca. 5 Jahre alt.
     
  5. Newling

    Newling Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2002
    Beiträge:
    130
    Hallo.

    Wo finde ich heraus, wie viel Hz der Monitor bringt? Dokumentation habe ich nicht mehr... kann mir mein Rechner Auskunft geben?

    Mit den Knöpfchen meinte ich Knöpfchen zur manuellen Feinabstimmung.

    Trotz ganz ruhiger Hand hab ich bisher die Verkrümmung nicht weg bekommen...eher im Gegenteil.

    Ha! Hier seh ich was: 63,6 Khz/100 Hz

    Tja, und wo der Knopf zum Zurücksetzen auf Werkseinstellung ist, such ich schon die ganze Zeit.

    Der ganze Bildschirm ist verzogen und verkrümmt.

    Hab ihn jetzt auf "optimal" stehen. Standard wäre glaube ich 60 Hz...

    was kann ich noch tun?

    Newling
     
  6. chromax

    chromax Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    141
    Wenn der Monitor keinen Schaden hat, müßte er doch über eine "Reset / Zurücksetzen" Funktion verfügen, mit der man zur Grundeinstellung des Monitors gelangt - damit könnte man zumindestens "von vorn beginnen" und eventuelle Unreinheiten durch Feinabstimmung beseitigen.

    Ist der Monitor allerdings wirklich beschädigt, dann wird sich damit auch nicht mehr viel machen lassen.
     
  7. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    Je nachdem wie alt der Monitor ist.....
    Bei meinem alten, ca. 7 Jahre war durch Knöpfcheneinstellungen auch nichts mehr zumachen, die Konvergenz war komplett verzogen.
     
  8. Cathia2Mo

    Cathia2Mo Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    30
    Hi,
    sag was hast du da genau für "Knöpfchen" am Monitor, welche zur Einstellung dienen? Klingt als ließe sich das hinkriegen, brauchst ihn nicht wegschmeißen. Svheint nur Einstellungssache zu sein, wieviel Hz bringt der Monitor?

    Gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen