1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

richtigen profi gesucht!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von sveeen, 27. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sveeen

    sveeen Byte

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    61
    also ich habe schon ein paar threads hier geschrieben aber keiner konnte mir richtig helfen.also jetzt mal für alle,mein pc läuft stabil,bloß beim zocken bekommt er einen anfall.nach einiger zeit hat er das verlangen einfach beim spielen in windows zu schalten.
    mir wurde gesagt das es am nt liegen würde tut es aber nicht,die temperaturen sind auch o.k. ich habe alle neuen treiber fürs mobo und graka drauf gespielt und direct x9 ist auch drauf.also gibt ein paar tipps aber nicht zu fachmänisches,weil ich nicht so der profi bin.
     
  2. sveeen

    sveeen Byte

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    61
    werde ich ma abarbeiten und besten dank nochmal.
     
  3. sveeen

    sveeen Byte

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    61
    also soll ich ma versuchen die ram bausteine zu wechseln.oder reicht es auch nur ein baustein auszubauen und dan schauen wie stabil das system läuft?
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    das lag mit sicher heit daran, dass er eine rammarke reingesteckt hat....durch die größe der module wird die stabilität nicht beinflusst
     
  5. hotzenplotz10

    hotzenplotz10 Byte

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    122
    Hallo,

    kann meinen Vorrednern und ulfu nur zustimmen. Habe mir auch einen neuen PC zusammengestellt, und bei Spielen schmierte der sofort ab, oder ruckelete fürchterlich. Hatte irgend so einen modernen 512 Ram-Block drinnen. Hab damals den PC dem Händler auf den Tisch gestellt, und nach Austausch des Arbeitsspeichers (hab jetzt 2 x 256) läuft alles wunderbar.

    Grüsse

    Wolfgang
     
  6. ulfu

    ulfu Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    311
    Hi,

    das gleiche Problem hatte ich auch. Es lag an den zwei Rambausteinen von unterschiedlichen Herstellern. Einen ausgetauscht und scho lief die Kiste ohne zu klagen.

    Gruß Ulfu
     
  7. sveeen

    sveeen Byte

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    61
    das habe ich auch versucht und es hat auch prima funktioniert aber seit neuem habe ich die gleichen probleme.beim hochfahren erkennt er jetzt die cpu als 2000+.Mir wurde auch schon gesagt das ich aa und af runter schrauben sollte aber habe keine ahnung wo? sag mal bescheid wenn du eine ahnung hast!
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo sveen,

    den Tipp mal den FSB-Takt zu verringern kam von mir.. in deinem Thread kam dann noch diese Meldung:
    http://forum.pcwelt.de/showthread.php?s=&postid=730225#post730225

    Zitat:
    ... danke habe ich gemacht und läuft bis jetzt, also muss ich mir ein neues netzteil holen?und wenn von welcher firma würdet ihr mir eins empfehlen und welche wattzahl würdet ihr mir rate...?

    Ist er nun mit veringertem FSB stabil gelaufen oder nicht ??.

    Wenn er da stabil läuft.. und mit hohem bzw. Standardtakt nicht kann das an einem schwachen Netzteil liegen aber auch wie Hotzi schreibt an den RAM-Modulen.

    Grüße
    Wolfgang
     
  9. sveeen

    sveeen Byte

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    61
    also bei den pc habe ich bei mehreren händlern eingekauft. du hast gesagt das es am speicher liegen könnte,kann es auch daran liegen das die komponenten nicht ganz stimmig liegen?
     
  10. sveeen

    sveeen Byte

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    61
    ist ja gut aber mußt mich verstehen wenn man nach einer woche das problem noch immer nicht bohoben hat.habe deine antwort ein bischen arrogant aufgefangen.
     
  11. sveeen

    sveeen Byte

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    61
    also brauche ich nach deiner meinung nicht versuchen hilfe über diese seite zu bekommen?aber trotzdem danke!
     
  12. sveeen

    sveeen Byte

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    61
    also diese abstürze hatte ich auch wo das gehäuse noch offen war und es kann auch nicht an der wärme und auch nicht am staub liegen da die bauteile alle neu sind.ich meine ja auch nur das mir einer geraten hat den takt von der cpu zu minimieren da die cpu dann weniger strom fressen würde aber das habe ich genacht und das problem hat sich nicht geänder, dann sagt einer die graka wird zu hei0 denn der andere erzählt mir das es am mobo liegen könnte.

    ich habe einfach kein bock 1000 euro für eien pc zu bezahlen und dann läuft die kiste einfach nicht,egal was man versucht!
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo sveeen,,
    du hast dengleichen ram verbaut, den ich auch habe
    2 x 512 MB TwinMos Dual CL 2.5 oder ? CL 2.0

    wie sehen deine speichertimings im bios aus ?

    wie sehen die fsb einstellungen aus für die cpu ?

    läuft der speicher auch synchron zum cpu takt ?

    siehe hierzu auch:

    http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/nf2config/index.shtml

    arbeite die FAQ mal ab, dein Problem kann so schwierig wohl nicht zu lösen sein.

    welchen nforce treiber hast du installiert ?

    mfg Ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen