1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Richtiger Anschluß der Laufwerke???

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von toto-per, 11. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. toto-per

    toto-per Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2001
    Beiträge:
    48
    er am Raid-Controller als Array 0. Von diesem Array wird der Rechner auch gebootet. Am primären IDE-Kanal habe ich mein DVD-Laufwerk als Master und mein Brenner befindet sich am sekundären IDE-Kanal als Master. Die beiden alten Platten möchte ich weiterhin als Array nutzen, sie sind im Netzwerk freigegeben. Wo baue ich jetzt die neue Platte ein? Von ihr soll gebootet werden, da sie ja schneller ist, als die alten Platten. Ich möchte auch schnell vom DVD-Laufwerk auf diese Platte kopieren. Kann ich eine ATA 100-Platte mit einem ATA 33-Gerät an einen Kanal hängen oder gibt\'s da Schwierigkeiten?

    Danke für eure Antworten.

    Gruß Torsten.
     
  2. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    schon2 modernere ata100 platte im array sind um eingies schneller als deine alten.

    eine ata kommt eh nur im verbund auf maximal geschwindigkeit.
    auch alleine kann kann eine ata platte die alten im verbund in geschwindigkeit übertreffen.
     
  3. toto-per

    toto-per Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2001
    Beiträge:
    48
    Hallo,

    am Raid-Controller befinden sich zwei uralte 10 GB IBM\'er der DTTA351010-Serie. Ich gehe mal davon aus, dass diese Platten extrem langsamer sind als die neue 80 GB-Platte von IBM IC35L080AVV.

    Gruß Torsten.
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    ich kann nicht herauslesen oder habe es übersehen ob am raid auch ata100 platten hängen.
    wenn das der fall ist gebe ich dir recht.

    aber ich bin nicht der poster
     
  5. tie

    tie Byte

    Registriert seit:
    1. März 2002
    Beiträge:
    51
    ich würde eher empfehlen, cd-brenner und dvd an den secondary strang zu hängen und die neue hd als primary master
     
  6. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!
    Weshalb sollte denn die neue HD schneller sein als ein Array?
    Starte doch einfach wie bisher und häng die neue HD als Slave mit rein, an der gleichen Strippe wie das DVD-LW (dann klappts auch mit dem Datentransfer zum Brenner besser).

    MfG Raberti
     
  7. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    ata platten sollte man wenn möglich an den raid hängen.
    diese laufen aber auch am normalen ide.
    im bios mußt du dann die boot reihenfolge ändern.
    so wie bei den pc}s ohne raid
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen