Richtiges System???

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von PCsheep, 6. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PCsheep

    PCsheep Byte

    Registriert seit:
    6. November 2005
    Beiträge:
    45
    Hallo
    ich möchte gerne ein neues System (CPU & Mainboard) in meinen Rechner einbauen und wollte mal wissen ob das eine gute Kombination ist?

    CPU

    Intel Pentium 4 Prozessor

    Taktfrequenz 3000 MHz
    Sockel/Slot Sockel-478
    Bustakt 800 MHz
    Technologie 0.13 Micron
    MMX Befehlssatz vorhanden
    weitere Merkmale Hyper-Threading
    SSE-Befehlssatz vorhanden
    SSE2-Befehlssatz vorhanden
    Kernspannung 1.55 V
    Cache 512 KByte

    Mainboard

    MSI 865PE Neo2-PFS

    Prozessor Intel Pentium 4 - Sockel 478 , @800/533/*400MHz
    Chipsatz Intel 865PE (Springdale)
    Arbeitsspeicher 4xDDR DIMM DUAL
    Steckplätze 5xPCI,1xAGP
    Format ATX

    Danke schon mal vorraus!
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin!
    Eine weitaus bessere Kombination wäre zb:
    Asus A8N-E + AMD Athlon64 3000+ Venice!

    Wie sieht es mit dem Rest bei dir aus? Netzteil, Grafik, RAM etc?
     
  3. PCsheep

    PCsheep Byte

    Registriert seit:
    6. November 2005
    Beiträge:
    45
    Danke für die schnelle Antwort!

    Also,
    Netzteil:LC-B400 ATX
    Grafikkarte:Radeon 9600
    RAM:Infineon 512MB DDR RAM
     
  4. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Wieso sollte diese Kombination besser sein?

    Ein 3000+ verliert viel Leistung, weil er den Dual Channel nicht effizient verarbeiten kann.

    Er ist zwar günstig, aber das hat seinen Grund.

    @Thread Beginner

    Wie viel willst du denn ausgeben. Allein daran kann man es fest machen.

    Ich würde zwar ebenfalls zu Athlon 64 tendieren, weil sie wesentlich kühler sind, aber es kommt darauf an, was du machen willst.
     
  5. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Weisst du auch einen Grund für einen 478er P4? ;)
     
  6. PCsheep

    PCsheep Byte

    Registriert seit:
    6. November 2005
    Beiträge:
    45
    Was ich ausgeben möchte weiß ich noch nicht so genau. Eigentlich bin ich eher ein Gamer.

    Danke für deine Anwort!
     
  7. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    In dem Fall gibts ja nix besseres als einen A64! Wie sieht dein System im Moment aus? Das ist wichtig um zu wissen, was du weiterverwenden kannst und was nicht...
     
  8. PCsheep

    PCsheep Byte

    Registriert seit:
    6. November 2005
    Beiträge:
    45
    AMD Athlon XP 3200+
     
  9. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Das ist alles? Lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen!

    Board?
    RAM (wieviel MHz, Marke)?
    Netzteil (Amperewerte, Marke)?
    Laufwerke, Festplatten?
    CPU Kühler, Kühlung allgemein, Gehäuse?

    Erzähl mal was...

    Edit:
    Sorry, hast ja oben schon einen Teil hingeschrieben!
    Ist der RAM PC3200er (400MHz)? Eigentlich Pflicht beim XP3200, aber Pferde und Apotheke, du weisst schon...
     
  10. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Tatsache ist, dass du mit einem So 478 ultimativ in der Sackgasse steckst. Ich sprech` da aus Erfahrung :( Aber mein System ist schliesslich 2 Jahre alt...

    gruss, der fidel
     
  11. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Wie? Was?
    Wie kommst denn da drauf?
     
  12. PCsheep

    PCsheep Byte

    Registriert seit:
    6. November 2005
    Beiträge:
    45
    Also mein System:

    Board: ASRock K7VT6
    RAM: Infineon 2x512MB PC400
    Netzteil: LC-B400 ATX
    Voltage: 115V 230V
    Current: 10A 6A
    Frequncy: 60 50Hz
    DC +3.3V +5V +12V -5V -12V +5VSB BLK GRN GRY
    Output: 28A 40A 17A 0.3A 0.8A 2A COM PS-ON P.G.
    Grafikkarte: Readon 9600
    Festplatte: Samsung SP1604N 160GB
    Kühlung: Wasserkühlung
    Gehäuse: ELLE
     
  13. PCsheep

    PCsheep Byte

    Registriert seit:
    6. November 2005
    Beiträge:
    45
    Wieso steck ich mit einem Sockel 478 in der Sackgasse???
     
  14. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    aahh, hallo :)

    na ganz einfach: für den 478er gibt es keine boards mit PCIE und DDR2 RAM. Kannst dir also nen 3,4 ghz prozi drauf basteln, die schnellste AGP graka und das wars.... ende.

    so wie bei mir. (siehe signatur). da is endstation...


    gruss, der fidel
     
  15. PCsheep

    PCsheep Byte

    Registriert seit:
    6. November 2005
    Beiträge:
    45
    Wäre ein Sockel 775 besser geeignet?
     
  16. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Wenn für dich nur Intel® in Frage kommt - natürlich!

    gruss der fidel
     
  17. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Ließ dir mal den Abschnitt mit Dual Channel durch:

    http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=182086

    Die kleinen Athlon 64 sind einfach zu langsam, um den Dual Channel richtig zu verarbeiten.

    Da hilft auch nicht ein höherer Takt, solange ja über den externen Takt übertaktet wird und nicht über den Multi, da der Effekt logischerweise mitgeschleppt wird.



    Sockel 478 kann eine Sackgasse sein. Mit einem Asus Mainboard kann man den Pentium M draufbauen und der Sockel ist keine Sackgasse.

    Der LGA775 ist total für den A-A. Prescotts im Allgemeinen und die Pressller ebenfalls (D) sind Nieten.
    Hoher Stromverbrauch, extreme Hitze, wenig Speed und langsamer als Northwoods disqualifizieren Intel zur Zeit.
     
  18. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Soviel ich weiss, ist der P4M aber für Sockel479 gedacht...
     
  19. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722

    Wer bitte schrieb was von P4-M????

    Ich rede vom Pentium M (Banias, Dothan), der mit Hilfe des Asus CT 479 auf diverse Asus Boards mit 865, 875 und 915 Chipsatz ausgerüstet werden kann. :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen