1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ricoh-Brenner - Firmware aufspielen??!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Pirol411, 28. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pirol411

    Pirol411 Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    8
    Hallo, habe zwar gelesen, man soll die DMA abschalten, bei mir ( WIN 98 SE) sind keine DMA-Häkchen weit und breit zu sehen.??
    Das Firmware-Update läuft trotzdem nicht.
    Was kann ich Tun??????
     
  2. Pirol411

    Pirol411 Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    8
    Wie schon beschrieben, zum einen mit anderen Rohlingen und ich glaube zusätzlich, die eine oderandere Update für Treiber, wie vorne beschrieben haben als summe geholfen.
    Was ich allerdings sagen muß:
    Die Hotline von Ricoh war nicht in der Lage, mir nach mehreren Tagen, die richtige FIRMWARE ALS Mail zu senden, obwohl es zugesagt war!!!
    Uwe
     
  3. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Und wie hast du dein Problem gelöst?

    Mfg Manni
     
  4. Pirol411

    Pirol411 Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    8
    Hi an alle,
    das Problem hat sich jetzt (Gott sei Dank) erledigt.
    Ich habe ja wie beschrieben den einen und anderen Vorschlag befolgt. Zusätzlich auch noch andere Rohlinge, jetzt klappt es wieder.
    DANKE an alle, die geholfen haben.
    Uwe
     
  5. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Hmm, wenn die TDK ReflexUltra und Verbatim DataLifePLUS SuperAZO auch nicht richtig auf Deinem Ricoh laufen,

    dann bleibt eigentlich nur noch die Möglichkeit, die ältere Nero-Version wieder zu installieren.
    Oder eine andere CD-Recording Software zu wählen.
     
  6. Pirol411

    Pirol411 Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    8
    Hi, danke.
    Leider war auch dieser Weg nicht erfolgreich.
    Ciao
    Uwe
     
  7. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Versuche es mal mit TDK ReflexUltra oder Verbatim DataLifePLUS SuperAZO Rohlingen. Sollte es mit diesen Rohlingen auch Probleme geben, liegt die Ursache an Deinem Ricoh.

    Hast Du es mit dieser Firmware versucht? http://www.ricoh.co.jp/cd-r/e-/e_asia/support/download/mp7060s_w/index.html

    Aktuelle Links zu vielen offiziellen Firmware-Websites findest Du hier:
    http://www.sitepalace.com/china2
     
  8. Pirol411

    Pirol411 Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    8
    Hi,
    der Brenner ist der MP 7060S.
    Ich benutze die Rohlinge von Aldi,
    Der Versuch mit dem neuesten ASPI_Treiber von Nero hat leider nicht die erwünschte Besserung gebracht.
    Trotzdem erst einmal vielen Dank
    Bis bald
    Uwe
     
  9. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Normalerweise nicht, wenn du die Version fürs SCSI-Laufwerk runtergeladen hast.
    Welches Ricoh-Laufwerk hast du denn?

    Mfg Manni
     
  10. Pirol411

    Pirol411 Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    8
    Hi Manni,
    ich habe die MP-Version.
    Also müßte sie von Ricoh unterstützt werden.
    Ich habe allerdings bis jetzt "verschwiegen", dasses sich um ein SCSI-Laufwerk handelt, hat das etwa Asuwirkungen?
    Gruß
    Uwe
     
  11. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Diese Fehlermeldung erhältst Du sehr häufig bei billigen No-Name Rohlingen oder wenn der Rohling von der Firmware Deines CD-Writers nicht optimal unterstützt wird.

    Wie lautet die Bezeichnung Deines Ricoh CD-Writers und welche Rohlinge (genaue Bezeichnung!) verwendest Du?

    Installiere die neueste Version der Nero ASPI-Treiber (unter Win98)
    @ ftp://ftp6.nero.com/NeroASPIen.exe
    Und berichte mal, ob es geholfen hat!

     
  12. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Also von Ricoh soll es angeblich 2 Sorten von Laufwerken geben: eine mit MP und eine mit RW in der Bezeichnung. Die RW-Laufwerke sollen OEM-Versionen sein und werden von Ricoh nicht unterstützt. Vielleicht hast du die falsche Version runtergeladen.
    Schau auch noch mal auf The Firmware Page nach:
    http://forum.firmware-flash.com/dl_firmware.php?category=6&manufactor=39

    Mfg Manni
     
  13. Pirol411

    Pirol411 Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    8
    Hallo,
    Zu 1.+2.: Die Fehlermeldung lautet: NG NG NG und make sure the source

    Zu 3.: Laut Risoh und der verbreiteten Anleitung kann die Firmware unter WIN aufgespielt werden.

    Zu 4.: Ich habe (dummerweise) die neueste Brennsoftware (Nero) aus dem Net geladen.
    Diese unterstützt zwar mein CD-Brnner, allerdings nur mit der Firmware der neuesten Generation (habe es auch ausprobiert, klappt wirklich nicht mehr).
    Ansonsten wüßte ich nicht, weshalb bei allen anderen Software zum Brennen das Simulieren zwar klappt, der Brennvorgang aber nicht erfolgreich verläuft mit der Fehlermeldung: Medium Speed Error.

    MfG
     
  14. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Was für Probleme tauchen denn beim Firmware-Update auf?
    Welche Fehlermeldungen werden angezeigt?
    Es gibt Firmware, die unter Windows aufgespielt werden kann,
    andere kann nur im MS-DOS verwendet werden!

    Nur mal so \'ne Frage:
    Warum möchtest Du die Firmware updaten?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen