Ricoh: Keine optischen Laufwerke mehr

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von P.A.C.O., 29. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    mir wäre es nicht aufgefallen...

    aber trotzdem danke für diese wichtige meldung ;)
     
  2. thefifa

    thefifa Byte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    109
    Mir wäre es auch nicht aufgefallen ^^
     
  3. Kleiner Murks

    Kleiner Murks Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    163
    Und vielen Dank für diesen WICHTIGEN Kommentar ! :rolleyes:
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Jetzt bin ich informiert dass es die Firma überhaupt noch gegeben hat :D ... Danke...
     
  5. Hugo Egon Maure

    Hugo Egon Maure Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    90
    Leute, habt Ihr nichts anders zu diskutieren?
     
  6. meikom

    meikom ROM

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    6
    Also ich habe Ricoh vermieden, als mein Brenner einfach ohne Grund seinen Geist auf gab. Gerade noch eine CD gebrannt und einen Neustart vollzogen und als ob dieser Neustart ein Schock für diesen Brenner gewesen wäre, verwandelte er sich in einen Analphabet und wollte nicht mehr lesen und schreiben. Hilflos rotierte er die Silberlinge und wusste nichts mehr damit anzufangen. Leider war das bei diesen Geräten (mehrere Modelle) kein Einzelfall. Als ob die Firmware nach Garantiezeit alle Funktionen abschaltet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen