1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Riesen prob Suma ATI 9500 pro und Win XP

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von XMIKEX, 13. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XMIKEX

    XMIKEX ROM

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    4
    Moin
    So habe alles ausprobiert,Hardware in Ordnung,steckt richtig im slot und sonst auch nichts auffälliges.Windows XP kann installiert werden und mit 32 bit ohne Grafikkartentreiber laufen.Probleme fangen an mit dem neusten Treiber von ATI (Alten genau so)Bildschirm friert ein,Gerätefehler,konflikt mit Radeon 9500 oder 9700,das sind die fehlermeldungen.
    Ich habe sowohl das Bios am Mainboard abgedatet,als auch die neusten windows updates gemacht.Nach dem mir gesagt wurde das die viel strom ziehen hab ich sogar ein neues Netzteil,da lag es aber auch nicht dran.
    Nach den ganzen versuchen bin ich nu zu dem schluß gekommen das es sich um ein software problem handelt denn sobald ich den treiber installiere hab ich probleme auf dem desktop.ich dank für eure Hilfe.
    SYSTEM
    AMD 2000+XP,Mainboard:Shuttle AK32 V2.1,Netzteil Levicom 450W,Grafikkarte SUMA ATI 9500pro.
    Geladene software
    Neuste ATI Treiber,neuste direct X9a,Windows XP pro (Orginal natürlich :) )
     
  2. XMIKEX

    XMIKEX ROM

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    4
    Moin ich nu mal wieder,alle Ati radeon und sonstige spezialisten,ist es normal das die Grafikkarte kein bios ,keine MB kein garnix beim start des rechners zeigt???
     
  3. XMIKEX

    XMIKEX ROM

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    4
    Moin Uwe
    Danke hat aber auch nichts gebracht
     
  4. XMIKEX

    XMIKEX ROM

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    4
    Neueste Meldungen :.................lachwech
    ich sag euch eins ich ärger mich noch schwarz mit Windows und ATI.
    Was sind das bloß für Firmen??schäffeln millionen und Milliarden und nichts funktioniert,
    Erstmal danke für die antworten so prombt,
    also es ist egal ob direct 8 oder 9 nichts funktioniert,
    Im moment ist es so das dass desktop ziemlich gut läuft.
    Kleinere installationen wie treiber usw. gehen problemlos.
    Bei der installation von einem Spiel kommt es zum abbruch der installation die sich wie folgt da stellt: Anfang ganz normal .nach ca. 2 min zersetzung der schriftzeichen bis hin zum stillstand (einfrieren Desktop) der installation.
    Ich werden nun die Nacht im Sauerstoffzelt verbringen um mich wieder abzuregen.
    Achja die einstellungen werd ich morgen mal testen habe den rechner beim kumpel gelassen,den rechner wollte ich heute nicht mehr sehen.Habe zum Glück noch meinen guten alten Pentium 500 mit alles on board,,,ist wie mit dem käfer...er läuft und läuft und läuft...also cu bis die nächte bei neuigkeiten informiere ich euch.
     
  5. Darek

    Darek Kbyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2001
    Beiträge:
    144
    hallo Mike,

    ich würde als nächtes die direct x 9a deinstalieren und mit der 8 versuchen.

    sag bescheid ob es geholfen hatt.

    gruß
    darek
     
  6. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    na, das scheint nicht allzu selten vorzukommen. hab irgendwo innem froum was ähnliches gelesen. da behilft man sich mit einer winxp-einstellung. soll anscheinend funzen.

    also: geh auf start, einstellungen, systemsteuerung, system, erweitert, einstellungen, erweitert. da setzt du unter dem punkt speichernutzung den haken (punkt) von systemcache auf programme. dann restart. soll anscheinend helfen. falls schon so geschehen, keine ahnung was man sonst machen könnte. falls nicht so geschehen, mach lieber vorher nen image von deinem system und stells erst dann um.

    UWE
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen