1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RIESEN problem mit meinem Bandlaufwerk

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von MrBraindead, 28. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MrBraindead

    MrBraindead Byte

    Registriert seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    107
    Guten Tag @ all

    also ich habe vor ner zeit bei ebay ein bandlaufwerk gekauft weil ich 12bänder umsonst bekommen habe und das laufwerk nur 30? gekostet hat.

    ich hab das heute ma angeschlossen funktioniert auch also kein stress mit den SCSI IDs aber ich weis nicht wie ich das benutzen soll.

    ich würde gerne wenn das geht einen laufwerksbuchstaben haben auf den ich dateinen ziehen kann (mit ist klar dass ich ein band nicht wie ne cd anschauen kann)

    gibt es da software denn mit norton ghost ein image zu machen geht einwandfrei
    [Diese Nachricht wurde von MrBraindead am 28.01.2003 | 20:39 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von MrBraindead am 28.01.2003 | 20:44 geändert.]
     
  2. MrBraindead

    MrBraindead Byte

    Registriert seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    107
    320NT und 320RT

    das ist beides das selbe nur dass 320RT im lieferumfang einen 5.25zoll übergang dabei hat aber die hardware is gleich
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    was ist die genaue Modellbezeichnung des Laufwerks.
     
  4. MrBraindead

    MrBraindead Byte

    Registriert seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    107
    wenn der hersteller von meinem nur einen mir bekannte homepage hätte :(
     
  5. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    Bänder werden mit der Backupsoftware formatiert, du müßtest dich auf der Seite des Herstellers nach Backupsoftware umschauen, das Problem ist, daß nur die wenigsten kostenlos erhältlich sind, die meisten sind OEM-Pogramme, also an den Verkauf eines Gerätes angebunden sind und nicht einzeln erhältlich sind.
     
  6. MrBraindead

    MrBraindead Byte

    Registriert seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    107
    und nochmal zusätzlich :

    kann ich bänder "formatieren"?
     
  7. MrBraindead

    MrBraindead Byte

    Registriert seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    107
    ich kenn mich nur wenig damit aus es ist ein DDS2 Laufwerk von Archive Corporation
     
  8. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    ein Problem
    kein Problem
    was ist das für ein Bandlaufwerk, ein DAT-Laufwerk oder Travan oder QIC oder sonstiges, du benötigst eine Backupsoftware beispielsweise wie Seagate Backup(war bei meinem Travan dabei) oder schau mal im von Windows mitgelieferten Backupprogramm nach, die haben auch vielleicht eine unterstützung für das Laufwerk.

    Problematisch ist die Beschaffung, da die Bandlaufwerkssoftware nur in den Seltensten Fällen kostenlos erhältlich ist.
    [Diese Nachricht wurde von mroszewski am 28.01.2003 | 20:51 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen