1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Riesen Problem mit MSI Kt4 Ultra FSIR

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von FinalStriker, 14. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FinalStriker

    FinalStriker ROM

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    7
    Hi,
    Also ich hab ein riesen problem ich hab mir vor 3 tagen neues Motherboard (Kt4 ultra FSIR) Neue CPU Athlon XP 2100+ und neuen ram 512mb pc 2700 geholt
    habe alles eingebaut und es hat auch funktioniert aber dann wo ich irgend ein spiel starten wollte hat is er bis na der ladesequens in spiel gegangen und nach 3sek is er einfach abgeschmiert! einfach neu gestartet ohne grund! und das is bei jeden spiel das ich ausprobiere! Auch wenn ich ein benchmark starten will läuft es nur 4sek und dann startet er neu! ICh hab keine ahnung woran das liegt! hab neustes bios drauf und ne Geforce 2Ti 64mb DDR.

    Könnt ihr mir helfen BITTTEEEE!
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Keine Ursache ;) ;) ;) *lorbeerenentgegennehm* ;) ;)
     
  3. FinalStriker

    FinalStriker ROM

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    7
    OK mal sehen obs was hilft ! Vielen dank für eure hilfe!
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ja, aber du solltest eher noch mehr "Spielraum" beim Netzteil haben, weil DAS sind ja die Anforderungen, und nicht das Optimum :(
     
  5. FinalStriker

    FinalStriker ROM

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    7
    Also liegts am Netzteil ja?
    Gut ich hab nämlich schon eins bestellt ein 350W mit 20A bei 3.3V und 30A bei 5V reicht das für ein AthlonXP 2100+???
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Ob 300 W oder 350 W oder gar 400 W Netzteil WICHTIG sind die geposteten A-Werte - das sind Mindestvorgaben von AMD für leistungsfähige Systeme und damit sind Systeme gemeint die mit einer CPU > 1 GHz betrieben werden.
     
  7. FinalStriker

    FinalStriker ROM

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    7
    Reicht da ein 350W Netzteil?
    Und könnte es auch an meiner grafikkarte liegen?
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Tja, Übertäter zu ~90% schon erwischt....

    dein Netzteil, AMD`s Mindestvorgabe für leistungsfähige System sieht mindestens 20 A auf 3,3 V und 30 A auf 5 V vor.

    Besorge dir mal beim Kumpel/ Freund oder PC-Händler "umdie Ecke" oder "deines Vertrauens" ein Netzteil mit mind. diesen Werten - eher besser, aber nicht darunter. Das Netzteil kann man meistens gegen Hinterlegung der persönl. Daten sowie einer Kaution von 20 - 30 ? für 1-2 Tage testweise ausleihen, zumindest bei einigen Händlern.

    Andreas
     
  9. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Und bei 12A? Die 14V auf 3.3V sind deutlich zu wenig. Da muss ein neues Netzteil her.
     
  10. FinalStriker

    FinalStriker ROM

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    7
    Also die ram Daten Samsung CL 2.5 PC 2700 (333Mhz)
    CPU Kühler is von amd (Boxed) Temperaturen sind imma so zwischen 46-49 C
    Beim Netzteil 30A auf +5V und 3.3V 14A
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    als erstes die Standardfragen nach

    - Netzteil: ____ A auf 3,3 V und ____ A auf 5 V, Daten stehen auf dem Aufkleber des Netzteils.

    - RAM: Daten vom Aufkleber posten

    - CPU-Kühler: Hersteller und Typ, sowie die Temperaturen im die du im BIOS ablesen kannst.

    Andreas
     
  12. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Bei 3,3 Volt sollten es mind. 20 Ampère sein (30 wären natürlich noch besser, sind aber nur bei absoluten Highendsystemen empfehlenswert).

    Empfehlenswerte Netzteile findest Du hier: http://www.8ung.at/iwannaknow/empfamdnt.htm

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen