1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Riesiges Problem mit Belinea-Monitor

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von MadMaxx196, 28. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MadMaxx196

    MadMaxx196 ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4
    Also. ich hab mir vor ca. 2 Wochen einen neuen Computer gekauft und verwende seid dessen meinen alten Belinea 106020 (19 Zoll) mit dem Comp.
    Doch seit heute funktioniert dieser Monitor einfach nicht mehr. Angefangen hats damit, dass der Monitor, nachdem der Computer eine zeitlang im stand-by modus gestanden war, die Meldung Override-Sync-Errror gebracht hatte. Nachdem der Computer wieder in den normalen Zustand zurück war, zeigte der Monitor auch wieder die Windowsoberfläche an, allerdings mit blaßen Farben und zum Teil verschoben. Das Display Menü hat auch gesponnen. Dann hab ich den Computer ausgeschaltet und als ich ihn wieder einschaltete zeigte der Monitor nicht mal mehr das Hochfahren an. Das Licht, das eigentlich grün leuchten sollte, blink jetzt nur gelb. Es schaltet nur kurz beim hochfahren mal zu dem grünen Leuchten um, wechselt aber gleich wieder in dieses gelbe Blinken.
    Hab den Monitor auch mit einem anderen Comp ausprobiert, aber mit dem selben Ergebnis.

    Kann mir bitte mal jemand sagen, was mit dem Monitor nicht stimmt.
    Wäre echt nett, denn ich bin momentan fast am Durchdrehen
     
  2. MadMaxx196

    MadMaxx196 ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4
    Mein Computer läuft mit einem anderen Monitor ohne Probleme. Daher kanns nicht an der Grafikkarte liegen. Wenn ich das Monitorkabel (des kaputten Monitors) vom Computer trenne, dann kommt überhaupt keine Meldung, ebenso, wenn es dran steckt.
    Hab die Pins des Monitorkabels überprüft, aber da gibt es keine Probleme.
    Da ich auch die Rechnung nicht mehr finde, und somit die Garantieregelung nicht in Anspruch nehmen kann, werd ich mir wahrscheinlich einen neuen Monitor kaufen, es sei denn, jemand kann mir noch irgendwie helfen.
     
  3. bogomille

    bogomille ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    6
    Hallo

    Bitte auch den Stecker und Buchse unter die Lupe nehmen.
    Vielleicht ist ein "Beinchen" daneben.
    Ansonsten geht halt nur Monitor gegen anderen wechsel und
    Graphikkarte wechseln gegen andere um den Fehler erstmal zu lokalisieren.
    Kabelbruch eher unwahrscheinlich.

    mfG. Uwe
     
  4. MadMaxx196

    MadMaxx196 ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4
    Tja leider ist das Kabel hinten am Monitor nicht auswechselbar, also fest (Belinea = Billigmarke). Hat jemand eine Ahnung, ob man so ein Kabel auswechseln lassen kann?
     
  5. zephiroth

    zephiroth Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2001
    Beiträge:
    36
    tach
    ich finde das klingt als ob der monitor kein signal bekommt. hast du mal n anderes kabel getestet? hoffe das ist nicht hinten fest montiert? weiß nicht, aber ich denke das da kein sauberes signal rüberkommt. meiner (ist allerdings iiyama) macht auf "gelb" sobald er kein signal vom pc bekommt.
    viel glück noch!!
    cu, zeph
     
  6. MadMaxx196

    MadMaxx196 ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4
    Also ich hatte genau die selben Einstellung (Auflösung, Frequenz) wie bei meinem alten Computer. An dem sollte es also eigentlich nicht liegen.
    Irgendwie hat es den anschein, als würde der Monitor, gleich nach dem Einschalten in den Stand-by Modus wechseln (wegen dem gelben Blinken).
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Was heißt hier Billigmarke! Meinen Belinea hat nach 3 Jahren immer noch ein gestochen scharfes Bild. Vielleicht eher Mittelklasse.
    Aber zurück zum Thema. Wenn Du das Kabel mal ganz von der Graka trennst und dann den Moni einschaltest, gibt das ein Bild? Bei mir ist dann immerhin eine Meldung auf der Mattscheibe zu sehen (Override DPMS). Wenn diese erscheint und beim Anstecken des Moni-Kabels an den gebooteten Rechner (am besten Dos-Modus) kein Bild kommt, würde ich ja auch das Kabel verdächtigen, obwohl das normalerweise recht stabil aussieht.
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Kann es sein, daß die Grafikkarte in dem neuen Rechner eine zu hohe Bildwiederholfrequenz an den Monitor liefert?
    Gerade ältere Monitore haben keine Schutzschaltung, sondern versuchen einfach, daß Bild irgendwie darzustellen, bis sie sich in Rauch auflösen.
    Wenn das Teil noch keine 3 Jahre alt ist, müßte evtl. noch Garantie sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen