Risk.Tool.Win32.PsKill.n

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von peter5000, 15. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. peter5000

    peter5000 Guest

    Auf meinem Rechner wurde von meinem AVK 2006 (GDATA) schon desöfteren (2 oder dreimal) folgendes gefunden und gelöscht: Risk.Tool.Win32.PsKill.n

    In letzter Zeit wird das (was auch immer es ist) nicht mehr gefunden.

    Weiß evtl. jemand von euch ein wenig mehr darüber?...ich hab einfach nichts informatives darüber gefunden :bitte:
     
  2. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    das wird ein Programm sein mit dem du einen Neustart machen, oder bestimmte Anwendungen beenden kannst. Höchstwahrscheinlich nichts worüber du dir Sorgen machen müßtest. Genaueres könnte man sagen wenn du den Pfad angeben kannst, in welchem die Risikoanwendung entdeckt wird.


    Grüße Jasager
     
  3. peter5000

    peter5000 Guest

    Ahh...:eek:

    Das ist mir erst jetzt aufgefallen...

    anderes Protokoll:

    THX!
     
  4. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    knipse die Systemwiederherstellung aus, starte das System neu, und schalte sie wieder ein, dann sollte das "Problem" gelöst sein.


    Grüße Jasager
     
  5. peter5000

    peter5000 Guest

    Das muss ich mir nochmal überlegen...:)

    Aber wieso ruft das einen Virus hervor? Ist die Datei wirklich "verseucht" oder ist das mal wieder ein "Bug" ?
     
  6. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    lies die Meldung nochmal, da steht nichts von einem Virus, dort steht lediglich etwas von einem potenziell gefährlichen Programm, sonst nichts. Was das gefährliche an dem Programm sein könnte habe ich ja schon oben geschrieben, auch dass es sehr wahrscheinlich harmlos ist.

    :confused: Warum?
    Ist keine besondere Gefahr damit verbunden.


    Grüße Jasager
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Man kann Dateien, die als "not a virus" oder "riskware" bezeichnet werden in die vertrauenswürdige Zone nehmen oder das Scannen von potentiell gefährlicher Software deaktivieren. (Jedenfalls bei einem Kaspersky-AV Programm.)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen