1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RivaTuner?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Jimmy94, 9. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jimmy94

    Jimmy94 Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Hi Leuz.
    Ich will meine Aeolus 6800LE übertakten.
    Ich habe mir den Detonatorunlock 1 & 2 besorgt.

    Wenn ich einen anderen Takt im Treiber einstelle und dann teste kommt immer ne Meldung dass dies nicht getestet werden kann, da der Takt zu hoch ist und ich ihn niedriger stellen soll um es dann nochmal zu probieren.

    Es klappt aber nicht selbst wenn ich nur um 1MHz erhöhe.


    Was soll ich tun???

    MfG Jimmy
     
  2. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Wie schon der Post heisst: Probier den RivaTuner den du von www.guru3d.com bekommst.
    Bei deiner Karte solltest du allerdings keinen Detonator sondern einen der neueren Forceware Treiber nutzen und zum OC'n per Treiber am Besten Coolbits2.
     
  3. Jimmy94

    Jimmy94 Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Ich hab RivaTuner und Coolbits auch schon ausprobiert, da kommt aber genau die gleiche meldung.

    Was sit zu tun????
     
  4. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
  5. Jimmy94

    Jimmy94 Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Hä?
    Wie meinstn das?
     
  6. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    @Jimmy94 wie meint er was? wie du die anleitung benutzen sollst?
     
  7. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    1. Alten Treiber löschen. 2. Neuesten Nvidia Referenztreiber drauf. Anleitungen (Rivatuner) lesen und genauso vorgehen. Dann sollte das auch klappen. Im Treiber rum zu spielen,wenn man sich nicht richtig auskennt,ist keine gute Idee.
    @mpoindl: Hast deinen neuen Rechner nun. Und,zufrieden damit (Chipsatz)?
     
  8. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    @katamaran im grunde ja, danke der nachfrage :)
    das einzige problem, dass ich hab, dass die grafikkarte fast genau vor der northbridge liegt und ich deswegen an der kühlung noch etwas rumtüfteln muss (temp. um die 44°), laut bios-default dreht der lüfter erst bei 55° voll auf.
    sonst find ich das sys spitze. die graka langweilt sich daweil ein wenig bei meiner cpu, aber das wird sich noch ändern ;) . sicher, die usb-geschwindigkeit ist nicht so schnell wie bei nem nf4, aber da es immer noch schneller geht als bei meinen alten k7-boards und ich noch nie im genuss eines nf4 war :D

    ach ja, der soundtreiber hat nen netten bug: wenn ich meine wlan-verbindung deaktiviere, schreibt der treiber, ein neuer stecker wurde an und wieder ausgesteckt :rolleyes:

    mfg, markus
     
  9. Jimmy94

    Jimmy94 Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Ich habs jetz ma genauso gemacht wie du es beschrieben hast.

    Aber wenn ich die neu eingestellten Taktraten testen will, kommt immer die Meldung dass die zu hoch sind und ich kleinere einstellen soll.
    Selbst wenn ich den Takt runtersetzen will kommt diese Meldung.

    Was soll ich tun?

    MfG Jimmy
     
  10. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Versuche erstmal die 4 deaktivierten Pipes frei zu schalten. Beim übertakten gehe in kleinen Schritten (5Mhz)vor. Teste anschließend mit 3D Mark. Erhöhe den Takt weiter,bis dort Bildfehler auftauchen. Kommen diese,nimm die letzte Erhöhung wieder zurück und teste nochmal. Hast du dort keine Bildfehler mehr und Spiele laufen ebenso ohne Fehler,dann hast du das Maximum aus deiner Karte geholt.
     
  11. Mylin

    Mylin Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    2.757
    @Jimmy94

    Code:
    Windows Registry Editor Version 5.00
    
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\NVIDIA Corporation\Global\NVTweak]
    
    "CoolBits"=dword:00000003
    Kopier den Code in ein neues Textdokument und speicher es mit der Dateiendeung .reg > Nach einem Doppelklick auf die erstellte Datei wird der Inhalt der Regestrie hinzugefügt. Im Einstellungsmenü der Grafikkarte findest du jetzt eine Möglichkeit die Taktfrequenzen einzustellen.
     
  12. Jimmy94

    Jimmy94 Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Ich habe es ausprobiert.

    Aber ich kann die Taktraten nicht erhöhen, da diese Meldung kommt, dass der Takt zu hoch ist und ich nen kleineren einstellen soll.
    Also kann ich keinen höheren Takt einstellen!
    Selbst wenn ich sie runtertakten will, kommt diese Meldung.

    Was ist zu tun?

    mfG Jimmy
     
  13. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Bios was das Übertakten verhindert? Ich kenne dies von den Radenon 9200-9600 Karten.
     
  14. Jimmy94

    Jimmy94 Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    17
    Wie kann ich feststellen, ob das BIOS daran Schuld ist?

    MfG Jimmy
     
  15. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Das weiss ich nicht genau :( ! Man kann zwar ein anderes BIOS draufflashen, aber bei deiner Erfahrung solltest du das lieber lassen, da man da viel kaputt machen kann.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen