1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Röhre flackert beim booten

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Elfriedo, 5. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Elfriedo

    Elfriedo Byte

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    14
    Hi,
    ich hab ein 350W Netzteil und schon länger eine blaue neonröhre drin. Nach einiger Zeit ist mir aufgefallen, dass die röhre beim booten immer wieder flackert, besonders wenn ich die platte arbeiten höre.
    Meine Frage: Hat das irgendwelche Auswirkungen auf den PC oder brauch ich mich darum nicht zu kümmern?

    Gruß

    Elfriedo
     
  2. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    Nabend!

    Punkt1: Nun zum xten mal, nicht die angegebene Leistung (350Watt) des NT's ist ausschlaggebend, sondern die einzelnen Angaben für die Stromstärke der 3V, 5V und 12V Leitungen!
    Steht alles uffm Netzteil!
    Es könnte nämlich durchaus sein, daß dein NT zu schwach ist, (gerade beim Booten werden sämtliche Teile des Rechners kurz angesprochen, getestet, daß heißt da fließt der meiste Saft!) also poste mal diese Daten!

    P.S.: Es wäre in dem Fallle durchaus schlecht, denn ein permanentes überlastetes Netzteil gibt irgendwann den Geist auf und kann unter Umständen, das Board zerstören! Alles schon erlebt! :aua:
     
  3. Elfriedo

    Elfriedo Byte

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    14
    Hier sind die Daten:

    Leistungsmerkmale
    + 3.3 V + 5 V + 12 V - 5 V - 12 V + 5.5 V sb
    26 A 30 A 15 A 0.5 A 0.8 A 2.0 A
     
  4. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    Hallo, hatte bis jetzt keine Gelegenheit, zu posten!
    Ähm, hast du schon versucht, die Röhre mal an ne andere Leitung zu hängen??
    Du hast do bestimmt noch ein oder 2 Stecker am NT frei?
    Kann auch sein, daß irgendein Gerät im Rechner die Röhre stört!

    P.S.: Bin kein Elektronikprofi, also bitte lacht nicht, wenn ich jetzt folgendes schreibe aber:
    Wie wär es denn, probehalber mal nen Kondensator vor die Röhre zu schalten??
    Ist nur so ne Idee!!
     
  5. Elfriedo

    Elfriedo Byte

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    14
    Also, das mit dem anderen Stecker hatt ich auch schon mal ausprobiert, flackert genauso. Ich habs ausserdem schon mal mit Staubwischen versucht, hatte aber auch keinen Effekt. Könnte es sein, dass die Röhre erstmal "warmlaufen" muss oder sowas? Bei einem Neustart des PCs oder wenn er nur sehr kurz aus war flackert sie nämlich nicht.

    Gruß

    Elfriedo
     
  6. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    Tja, ich würd sagen, unmöglich ist nichts!
    Ich habe jedenfalls nicht so ein Problem und ich hab 2 Röhren im Rechner! Es dauert zwar ca 2-3 Sekunden, bis sie ihre volle Leuchtkraft haben, aber flackern tut nix!
    Die Leistung des NT's ist durchaus mehr, als genug!
    Hast du mal ein anderes Netzteil versucht??
    Kann auch durchaus sein, daß es beim Start leicht zusammen bricht!
    Wenn der Rechner längere Zeit aus ist, entladen sich die Kondensatoren, des Boards! Kann sein, daß beim 1. Start des Systems zu viel Saft benötigt wird, als was das NT stabil zur Verfügung stellen kann!
     
  7. Elfriedo

    Elfriedo Byte

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    14
    Sorry, hat etwas gedauert.
    Ich nehme mal an, dass das ganze nicht weiter schlimm ist, denn mein System an sich läuft recht stabil. Ein Kumpel von mir hat das gleiche übrigens neulich auch bemerkt, aber bei seinem Rechner gabs auch noch nie Probleme. Wenn es von anderen Teilen den Saft ziehen würde, würde es doch sicher manchmal beim booten Probleme geben, oder?! Hoffen wir mal das beste :rolleyes: ...

    Gruß Elfriedo
     
  8. MalteL

    MalteL Kbyte

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    169
    Also bei mir flackert die nur bevor ich den Pc anmache aber das Netzteil schon Strom hat.
    Mir ist bis jetzt der Pc noch nicht um die Ohren geflogen.
    lol
     
  9. BlueBird_05

    BlueBird_05 Kbyte

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    485
    das liegt daran, dass es beim starten leichte stromschwankungen gibt .... da das nt ja nicht von 0 auf 1 volle leistung bringen kann .... aber mehr als 2 sek dürfte das net dauern ....
     
  10. Elfriedo

    Elfriedo Byte

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    14
    Gut möglich, dass das NT etwas Zeit braucht. Ich hab zwar noch mit der Stoppuhr nebendran gesessen, aber es dürfte so ein Zeitraum von ungefähr 15-20 sec sein. Da ich noch nie ernsthafte Probleme mit dem Rechner hatte, lass ich die Sache erstmal auf sich beruhen. Danke für die Infos!

    Gruß

    Elfriedo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen