1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Röhrenmonitor an Fujitsu Scaleo 600 anschließen?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von crush-9, 4. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. crush-9

    crush-9 Byte

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    82
    Ich hab mir gestern den Siemens Fujitsu Scaleo 600 mit Athlon 64 3200+ Prozessor gekauft, nun hab ich aber ein Problem, ich weiß nicht wie ich meinen Rörenmonitor anschließen muss!?
    Ich hab an meinen Monitor den Kaltgerätestecker und den Stecker wo eben in die Subminiatur D-Buchse kommt! Ich hab aber an meinen Rechner aber nur eine Kaltgerätebuchse, für die Spannungsversorgung und einen Subminiatur D-Buchse wo ich dann eben denn stecker vom Monitor reinstecke! Jetzt hab ich ja noch den Kaltgerätestecker vom Monitor übrig, wohin? ich hab ja an meinen PC keinen Kaltgerätestecker mehr frei!

    Was tun??? Bitte schenlllllllll!!!!!

    Danke
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Posting vom 04.05.04 14:01

    ... und Brille aufsetzen nicht vergessen ;) - denn in deinem soeben zitierten Posting ist ebenfalls der Verweis auf das obige Posting zu finden !
     
  3. crush-9

    crush-9 Byte

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    82
    Was kostest denn son Teil? Ich hab mir ja net den Röhrenmonitor extra gekauft, des is ja n alter, ich kauf mir ja eh anfang Juni nen Samsung TFT, mit ner reaktionszeit von 16ms! :-), hätte nur jetzt halt son Kabel gern damit ich die Zeit bis dahin überbrücken kann!
     
  4. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    310
    @ magiceye04

    ich hab auch nicht den anschluss gemeint, sondern die suche hier nach einer lösung.
    man kann doch ein ganz normales kaltegerätekabel als "adapter" zum anschliessen ( AMDUser beschreibt ja die details) benutzen und das sieht man doch (eigentlich).

    gruss
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    @ crush-9

    Dann zieh mal fix die Pantoffeln aus und Strassenschuhe an und dann dackel mal in eines der o.g. Geschäfte und kaufe dir ein Kaltgerätekabel - ist ca. 1,5-1,8 m lang und hat auf der einen Seite den Anschlussstecker für deinen Monitor und auf der anderen Seite den ganz normalen Schuko-Stecker ... das ist genau so ein Kabel womit der PC mit Spannung versorgt wird ... aber das steht ja bereits weiter oben in meinem Posting in Kurzform :confused: :aua:

    Wie heisst?s doch immer so schön ... man macht sich VOR dem Kauf schlau ...
     
  6. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    310
    die frage kann doch wirklich hoffentlich nur ein schlechter witz sein..:rolleyes:
     
  7. crush-9

    crush-9 Byte

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    82

    Wenn mein Monitor doch nen Kaltgerätestecker hat, den an den Rechenr anschließen muss, damit der darüber Strom bekommt!

    Und son stecker geht a wengla schlecht in die Steckdose! ;)
     
  8. crush-9

    crush-9 Byte

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    82
    Der Spannungstecker ist mit dem Rechner gar nicht verbunden weil ich doch keinen Steck dings an meinen Rechner für den Stecker vom Monitor frei hab!

    :aua: :heul:
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ähm, die Frage ist doch wohl nicht wirklich Ernst gemeint, oder ! ?

    Steck den Monitor an eine normale Steckdose, 3fach-Steckerleiste oder sonst wo mit entsprechendem Kabel ein - Kostenpunkt ab ca. 3 ? und sollte in jedem Elektrofachgeschäft und auch "Geiz ist Geil"-Märkten erhältlich sein.
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.992
    Glaub ich nicht unbedingt, ich hatte auch mal so nen Monitor, ohne Adapter geht der halt nicht anzuschließen.
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.992
    Glaub ich nicht unbedingt, ich hatte auch mal so nen Monitor, ohne Adapter geht der halt nicht anzuschließen.
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.992
    Hi!
    Ist das Stromversorgungskabel des Monitors denn fest mit dem Gehäuse verbunden? Dann besorg Dir nen Adapter von Kaltgerät-auf-Schukostecker (oder nen Seitenschneider und einen Schukostecker - falls Du Elektriker bist :D) Die heutigen Netzteile haben meist keine Kaltgerätebuchse für den Monitor mehr drin.
    Gruß, MagicEye
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.992
    Hi!
    Ist das Stromversorgungskabel des Monitors denn fest mit dem Gehäuse verbunden? Dann besorg Dir nen Adapter von Kaltgerät-auf-Schukostecker (oder nen Seitenschneider und einen Schukostecker - falls Du Elektriker bist :D) Die heutigen Netzteile haben meist keine Kaltgerätebuchse für den Monitor mehr drin.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen