Router aber welchen?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von lederhexe, 27. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lederhexe

    lederhexe Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    21
    Hallo,
    Wer hat einen guten Tipp für mich zwecks eines Routers?

    Danke im vorraus
     
  2. Wocker

    Wocker Kbyte

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    206
    Wenn Du optimale Kontrolle über Zeiten und Traffic haben willst, bietet TKR etwas:

    Webcontrol-Router mit Druckerport, oder WLAN. Preis ist auch ok.

    http://www.tkr.de
    [Diese Nachricht wurde von Wocker am 28.02.2003 | 17:18 geändert.]
     
  3. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Ich habe im Home-Bereich ausgezeichnete Erfahrungen mit SMC gemacht.

    Hier sind ein paar Router für den kleinen Geldbeutel:

    http://www.kmelektronik.de/root/shop4/auswahl.php?ArtNr=3351
    http://www.kmelektronik.de/root/shop4/auswahl.php?ArtNr=3735
    http://www.kmelektronik.de/root/shop4/auswahl.php?ArtNr=2875
    http://www.kmelektronik.de/root/shop4/auswahl.php?ArtNr=3951

    Soll keine Werbung für K&M sein, aber da waren die 4 Router grad verfügbar.

    Für einen professionellen Einsatz kann ich Cisco empfehlen, ist aber zu teuer für ein kleines Home-LAN.
     
  4. Schlossie

    Schlossie Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2003
    Beiträge:
    24
    Hallo Lederhexe,

    du hatest zu diesem Thema schon gepostet und das war die Antwort:

    Hallo, also zunächst ein paar ganz gute Adressen:

    http://www.windows-netzwerke.de
    http://www.dsl-magazin.de
    http://www.jochen-wolf.com

    Mit der Fritz-Karte kann zunächst nur ein PC ins Netz. Jetzt könnte man diesem PC eine zusätzliche Netzkarte (Ethernet) spendieren und dem anderen auch. Nur muß dann der "Fritz-PC" eingeschaltet werden, wenn nur der zweite PC íns Netz will.
    Wenn man beide unabhängig voneinander ins Netz bringen will, hilft nur die Fritz-Karte verkaufen und einen Router mit DSL-Modem anschaffen, was auch zukünftig keine Probleme bereitet.
    Das hängt davon ab, was man investieren will. Die zwei Netzkarten je PC werden auch dann bénötigt.
    Kosten: ca. 185€ für den Router (z.B. SMC Barricade 7404 BRB mit DSL-Modem) + 25€ für die Netzkarten.
    Mit dem Router kann man auch kleines Heimnetzwerk aufbauen.

    Na dann wünsche ich dir noch viel Spaß beim suchen.

    Beschreibung des Beispiel-Routers oben:
    Der Barricade ist die ideale Gesamtlösung für den Home und Small Business Bereich. Der multifunktionale Breitband Router arbeitet plattformunabhängig und kann mit jedem Betriebssystem eingesetzt werden, das TCP/IP und Ethernet unterstützt.
    Neben einem 4-Port 10/100Mbit/s Auto MDI/ MDI-X Switch, einem Parallelport-Printerserver und einer NAT-Firewall, verfügt der Router über eine serielle Schnittstelle zum Anschluss eines ISDN- oder 56K-Modems, das als Backup-Leitung genutzt werden kann, wenn die DSL Verbindung einmal ausfällt. Mit nur einer WAN-IP Adresse können bis zu 253 Anwender können über den Router gleichzeitig auf das Internet zugreifen. Die LAN IP- Adressen können über den integrierten DHCP Server automatisch vergeben werden und einfach verwaltet werden.
    Die NAT-Firewall schützt vor Hacker-Angriffen aus dem Internet, alle lokalen IP-Adressen bleiben nach aussen unsichtbar. Durch Hacker Attack Logging können potenzielle Hackerangriffe gemeldet und aufgezeichnet werden. Des weiteren unterstützt der Barricade VPN Pass-Through via L2TP, PPtP und IPSec.
    Alle SMC Produkte verfügen über eine Limited Lifetime Warranty und kostenlosen technischen Support.

    Schöne Karnevalstage.

    cu
     
  5. 8051

    8051 ROM

    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    Hi,

    ich bin mit dem Wireless Network Starter Kit der Fa. Linksys zufrieden. Bestehend aus Wireless DSL Router, Access Point u. 4 Port-Switch + Wireless USB Adapter. Super Reichweite - ich versorge damit ein komplettes Mietshaus, die halbe Straße und die Wohnungen gegnüber ;-) - natürlich gegen fremde Zugriffe angesichert ;-)
    Ist denkbar einfach anzuschließen und zu konfigurieren und kostet bei ATELCO ? 199,- .
     
  6. imogen

    imogen Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    243
    Hi,
    und was soll der können? Kabel, Wireless, Printserver, mit oder ohne DSL-Modem, mit oder ohne Accesspoint?????????.
    Mit Ihren Angaben habe ich nur eine Empfehlung: googlen!
    ciao
    imogen
     
  7. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Hi,

    also ich bin damit ganz zufrieden
    http://www.trendware.com/ge/products/f_cruisers-routers.htm

    hier findest Du einen guten Querschnitt
    http://www.dslrouter-hilfe.de/index.php

    mfg
    Y
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen