1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Router einstellungs problem

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Tryingeyes, 9. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tryingeyes

    Tryingeyes Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    17
    Hallo erstmal, ich habe 3 rechner alle mit win xp und nun möchte ich das alle zu selben zeit das i- net nutzen können.
    mein router ist der

    Broadband xDSL/ cable Router DC-202v5

    Nun zu meinem Problem es können sich immer nur zwei rechner gleichzeitig im internet befinden! :aua:
    Wie genau und wo muss ich welche einstellung vornehmen das es funktionieren könnte? Woran könnte es liegen?

    Danke schonmal für eure Hilfe
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Die Rechner sollten sich eigentlich selbst gar nicht mehr einwählen. Das macht ab sofort der Router. Dazu musst du deine Provider-Zugangsdaten im Router eingeben. Wirf einen Blick ins Handbuch, da sollte stehn wie das genau funktioniert.
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Sind es denn immer dieselben Rechner, die online gehen könnenoder tatsächlich immer nur höchstens zwei.

    @TheDoctor

    Wenn das nicht schon korrekt wäre, würde er wohl kaum mit zwei Rechnern ins Internet kommen.
     
  4. LostCyrix

    LostCyrix Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    251
    Hi,

    Also wenn der Router per DHCP die IP´s vergiebt, wäre eine mögliche Ursache, das Du die IP-Range nicht groß genug eingestellt hast.

    Mfg

    LostCyrix
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ franzkat
    Allein die Tatsache dass der TO sagt "es können sich immer nur zwei rechner gleichzeitig im internet befinden" deutet für mich darauf hin dass sich die Rechner noch selbst einwählen. Bei korrektem Router-Betrieb gibt es für die Rechner die Zustände "im Internet" / "nicht im Internet" eigentlich nicht mehr.
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Kann ich überhaupt nicht verstehen.Was heißt denn hier, die Rechner wählen sich selbständig ein ?

    Wenn die Rechner über einen Router ins Internet gehen, kann das ja wohl nur unter der Voraussetzung passieren, dass der Provider-Zugang korrekt konfiguriert ist, sonst könnte über den Router-selbständig oder nicht-kein Rechner ins Internet kommen, so dasss damit diese Fehlermöglichkeit logischerweise ausscheidet.

    Merkwürdig.Das sehe ich aber völlig anders.Wenn mein IE unter Verbindungen falsch konfiguriert ist, dann ist zwar mein Router mit dem Internet verbunden, mein Rechner aber nicht im Internet.
     
  7. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Also nochmal von vorne...

    - Wenn ein Router mit internem DSL-Modem nicht richtig konfiguriert ist dann ist es durchaus möglich dass ihn ein Rechner als reines DSL-Modem benutzt und sich selbst einwählt. Damit meine ich dass der Rechner über eine Zugangs-Software oder DFÜ-Verbindung online geht. Dies ist mir bei einem T-Sinus 154 WLAN-Router schon mal untergekommen.

    - Je nach Art des DSL-Modems könnte es durchaus sein dass 2 Rechner das Modem gleichzeitig benutzen können. Das ist meine Theorie die der TO mit einem Satz aus der Welt schaffen kann. Bis es soweit ist bleib ich dabei.

    - Im Internet / nicht im Internet hat mit Browsern nix zu tun. Im Internet heißt (für mich) dass ein Ping auf eine Adresse / IP außerhalb des Heimnetzes funktioniert. Ob der Browser Webseiten anzeigen kann is dabei egal. Internet ist mehr als www.


    Ich hoffe jetzt ist klar geworden was ich meine.
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Dieser Sitecom-Router hat, soweit ich mir das Manual ansehe, kein internes Modem.

    Das mit dem Browser ist nur ein Beispiel.Wenn das Netzwerk falsch konfiguriert ist (und dann deshalb der Ping nicht geht) dann ist die Aussage :

    immer noch falsch.
     
  9. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Damit hat sich meine "Theorie" auch schon erledigt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen