1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Router nur als DSL-Modem verwenden???

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von sepplschorsch, 7. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sepplschorsch

    sepplschorsch ROM

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    5
    hi,
    kann ich meinen router (draytec 2500wemit eingebautem DSL-modem) auch nur als dsl-modem verwenden (also die "routing-eigenschaft" ausschalten) um mich so über eine dfü-verbindung einwählen zu können??
    danke
     
  2. Hovercraft

    Hovercraft Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2000
    Beiträge:
    197
    Den Luxus nur auf den Internet Explorer zu klicken und im World Wide Web zu sein, würde ich nicht mehr missen wollen.

    Aber es gibt doch bestimmt Programme, die einem anzeigen ob man noch online ist.

    HOVERCRAFT
     
  3. sepplschorsch

    sepplschorsch ROM

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    5
    ganz genau. hab keine flat und deswegen will ich mich über dfü einwählen weil ich meine online-kosten genau kontrollieren will und ich im moment befürchte dass der router aus versehen mal online ist obwohl ich das nicht will.
    problem ist auch dass auch meine eltern (computer-laien) den internet-zugang nutzen und die eben schon seit jahren den dfü-zugang gewohnt sind. (und bring denen mal was neues bei:( )
     
  4. QwerTommy

    QwerTommy Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    106
    hi sepplschorsch,

    ich würde einfach mal auf "nein" tippen, da das Ding nunmal ein Router ist und als Zusatz auch ein DSL-Modem und nicht anders herum. Die Hauptfunktion des Gerätes ist es nunmal ein Router zu sein.
    Aber warum willst Du das denn überhaupt machen, wenn ich fragen darf?
     
  5. sepplschorsch

    sepplschorsch ROM

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    5
    schon klar - aber deswegen sind ja die einwahldaten immer noch im router gespeichert und dieser wählt sich ins netz ein - ich will mich aber per dfü einwählen
     
  6. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Da hat gainmarv recht. DSL-Modem ist DSL-Modem und du kannst auch nur einen Rechner an einen Router anschließen und somit ins Netz kommen.

    Gruß
    wolle
     
  7. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    na wenn da schon n dsl modem drinne is, dann geht das bestimmt... ;)
    probiers doch mal aus :D
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hast du mal an einen Volumentarif gedacht, der zeitunabhängig abrechnet ? Ich nutze einen 2GB-Tarif bei GMX für 6,99 ? im Monat und komme damit sehr gut aus.

    MfG Steffen
     
  9. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    dann schenk den router mir, und nimm nur dein normales dsl modem, da musste dich halt jedesmal einwählen..tz.., haste keine flat oda was? :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen