Router - Router Hausnetzwerk MTU etc.

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von DickDiver, 4. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DickDiver

    DickDiver ROM

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    habe mal ein paar grundlegende Fragen.
    Und zwar möchte ich an unser Hauslan mit dran.
    Es sieht so aus, dass die "unten" einen Netgearrouter haben und Internet bei 1&1 (DSL).
    Ich habe oben meinn eigenen Fritzbox FON WLAN router und einen switch.
    Bisher konnte ich es nur so lösen, dass ich das Kabel von unten bei mir in den switch steckte und meine IP Adr. auf das C-Netz ? von denen unten anpasste und gateway und DNS auf den router von unten anpasste. Also 192.168.0.1 zb.
    Ich hätte es aber gern so, dass das Kabel von unten in meinen Router (Fritzbox) geht und am selben ich dann meinen switch einstöpsel. So dass ich zb. ein eigenes C-netz haben kann mit zb. 192.168.178.1 ....

    Wie gehe ich da am besten vor?
    Die DSL Einwahl an meiner FB natürlich deaktivieren.
    Unten irgendwie eine "route" (habe da keine Ahnung von aber hab mal Text vom Netgear eingefügt unten) am Netgear eingebe, die auf meinen router oben führt? Der hat hat noch die standart ip von 192.168.178.1 (die ich auch Ändern könnte).
    Muss ich dann bei Windows im Netwerkeinstellungsfenster unter TCP/IP auch 2 IP Adressen für meinen PC angeben?
    zb.
    192.168.0.100 und
    192.168.178.100 ?

    mfg
    DD
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    In der Hilfe der Fritzbox steht wie es geht einem anderen Netzwerk über die Fritzbox zugang zum Internet zu gestatten .Aber so wie du meinst geht das mit der Frietzbox glaub ich nicht ,da die Fritzbox nur dann als Router arbeitet wenn sie die zugangsdaten des Providers hat . Jedem PC kann man nur eine IP zuweisen ,es gibt aber Programme die es ermöglichen sollen zwischen verschiedenen IP´s zu wechseln .
     
  3. DickDiver

    DickDiver ROM

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4
    Mh, ok das mit der router fkt. habe ich auch gelesen. Aber ob es trotzdem nicht so geht , wie ich mag weiss ich nicht.
    Was passiert denn, wenn ich dem router unten mein C-Netz als extra route hinzufüge?
    Naja, und ich wollte das Hauslan durch meine Fb schleusen, damit sie eigentlich auch als Firewall fungiert. Aber das ist nicht ganz so wichtig, da ich eh ne Personal-FW laufen habe. Aber ich brauche definitiv auch die FB wegen Voip. Aber das könnte ja auch gehen, wenn ich zb. die IP Adr. der FB auf das NEtz unten anpasse. Also von ursprünglich 192.168.178.1 auf zb. 192.168.0.150 oder so und sie nur an meinem Switch dranhänge.
     
  4. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Die Fritzbox arbeitet nur als Router wenn sie die Zugangsdaten des Providers hat und direkt mit DSL Verbunden ist .Sonst arbeite sie nur als Modem .Aber das ganz liesse sich vielleicht über eine Netzwerkbrücke im Computer lösen mit der Verkabelung wie sie jetzt ist mit dem Swich .Wie das geht hat vor kurzem hier im Forum jemand erklärt. Oder hier Nachforschen http://www.netzwerktotal.de/
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen