Router selbstgemacht

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von XwolverineX, 15. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XwolverineX

    XwolverineX Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    9
    Ich will demnächst nen Router auf Linux (Suse 8.1) aufsetzten und über ihn dann ins Inet gehen. Konvetionellerweise baut man ja 2 Netzwerkkarten ein und geht über die eine aufs ADSL Modem und von da aus ins Inet. Das Problem ist, das ich ein be**** USB-Modem habe. Kann ich es so einstellen, das ich über das Modem ins Inet gehe, und die anderen 2 PCs übers netzwerk (also über die eigentliche zweite netzwerkkarte die an den Switch angeschlossen ist) ins Inet gehen können?!?!?!:confused:
     
  2. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    bei iptables musst du halt bei -o den usb-port angeben, oder wie immer auch das teil angebunden ist... (ev ppp, ...)


    gehtn "tuts" auf jeden fall...
     
  3. XwolverineX

    XwolverineX Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    9
    habs mal kurz überflogen, seh aber nix wo steht das mein ein USB-Modem richtig einstell!?!

    Aber dank dir für die antwort!!!
     
  4. Volvicer

    Volvicer ROM

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    1
    Hi

    Ja das geht habe ich auch gemacht must mal hier nachschauen. da steht das ganz gut beschrieben
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen