1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Router über Schalter auf USB ?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von XB2, 28. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XB2

    XB2 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    142
    Hallo !
    Habe gerade DSL über den Router Eumex 300 IP an meinen PC
    an eine USB-Verbindung angeschlossen.
    Da der Router wegen Internet-Telefonie immer online ist und
    ich aber nicht möchte, dass mein PC unkontrolliert ins Internet
    geht würde ich gern in das USB Kabel einen Schalter dazwischenschalten. Geht das ?
    Gruß Hans
     
  2. steve5

    steve5 Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    53
    Würde mit Handarbeit schon gehen...wäre aber mit Störungen usw verbunden!

    Wiso willst du das Inet per Hardware deaktivieren?

    Du könntest z.B. einfach die Netzwerkverbindung Deaktivieren! Mit Symbol in der Takleiste sind das 2 Klicks!
     
  3. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    ... oder das USB-Kabel an der Eumex oder am PC ziehen.
     
  4. XB2

    XB2 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    142
    OK, da wird mir wohl nichts anderes übrigbleiben.
    Danke Hans
     
  5. XB2

    XB2 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    142
    Das Ziehen des Kabel und wohl auch ein Schalter hat zur Folge
    (wie ich inwischen erfahren habe), das der PC mit XP und 2 Nutzerbereichen dann nicht mehr herunterfährt.
    Der kann also, wenn nach dem Hochfahren das USB-Kabel ent-
    fernt wird , sich nicht mehr in seinem System zurechtfinden.
    Das hätte ich bei MS wissen müssen.
    Gruß Hans
     
  6. Carletto

    Carletto Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    398
    Die Eumex hat doch auch noch 'nen Ethernet Port, der läßt sich erstens software-seitig viel einfacher kontrollieren/deaktivieren als USB und außerdem kannst du unter Beachtung der statischen Aufladung das Kabel an und abstöpseln. Würde bei XP dann allerdings die IPs fest vergeben, weil Windows sonst in geistige Verwirrung gerät und unter Umständen bei jedem Wiedereinstöpseln 'ne neue IP aushandelt, die es nie wieder vergisst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen