1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Router

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Apollo33, 25. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Apollo33

    Apollo33 Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    200
    Kennt jedmann ein guten und billigen Dsl-Router, der sich leicht konfigurieren läßst. Der Router sollte ausdem Schutz vor Hackerangriffen bitten.

    Viel DANK an ALLE!!!!
     
  2. cumga1

    cumga1 Guest

    @Fehlerchen:
    und welche firewall läuft auf deinem pc oder steht der nur so dazwischen, als router ohne firewall.
     
  3. TomStar

    TomStar Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    21
    Hallo,
    ich hab einen Netgear RP614, hab die Firmware mit einer, die nicht von Netgear kommt, geupdatet und nu läuft er wie ein Bienchen. Außerdem hab ich mit der neuen Firmware noch zusätzliche Optionen bekommen :)
    Vielleicht hilft Dir auch www.router-forum.de weiter.
     
  4. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    Hi!
    Benutze alten Pentium I/166 Mhz, 32 MB RAM und fli4l
    http://www.fli4l.de - kostet garnix und funzt 100 pro ...

    mfg
     
  5. cumga1

    cumga1 Guest

    der netgear rp114 bietet eine firewall, eine telnet-konfigurationsoberfläche und eine web-schnittstelle zum konfigurieren und lässt sich einfach bedienen.

    auch ist die online-hilfe von netgear recht gut, falls du mal was suchst.

    den kann ich dir mit gutem gewissen empfehlen.
     
  6. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    ich habe seit 6monaten den D_LINK 604 ununterbrochen an.
    bisher nur zwei trennungen.
    schnitt sehr gut bei PC-hardware ab.
    habe 4 computer gleichzeitig im internet am laufen,no probs
    ca 60 euro

    gruss
    nor:jump:
     
  7. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Ich hab nen SMC Barricade am laufen und bin recht zufrieden mit dem Teil. Konfiguration erfolgt über eine HTML-Oberfläche in deutsch, die eigentlich selbsterklärend ist und zur Sicherheit ist da halt ne Firewallfunktion / NAT mit dabei...
     
  8. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    @ apollo

    Digitus DN11001.

    koste ca 50-60? und hat auch nochn printerport, also kannste netzwerkdrucker machen.

    issn isdn/dsl router mit intergriertem 4-fach switch undt firewall. iss aber ein reiner router ohne integrierte dsl-funktionen, die müssen vom dsl-modem kommen.

    konfiguration sehr einfach, dauert ca 5-10 min und die kiste läuft.

    hab den router selbst seit fast einem jahr, und bin bestens zufrieden. :)

    UWE
     
  9. chickenpox

    chickenpox Byte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    54
    ich hab den Netgear RP614v2 bin ganz zufrieden. der braucht nur die aktuelle Firmware, sonst zackt der bei ICQ rum. Aber der läßt sich zuverlässig und gut konfigurieren
     
  10. flashy

    flashy Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    24
    Hi Andre,

    jein! Wenn ich ins Internet will brauch ich nur meinen Rechner hochfahren, falls er aus ist. Wenn mein Bruder ins Internet will muß mein Rechner natürlich laufen, das ist richtig. Cool ist z. B. auch daß alle Dienste die sonst über Capi laufen (FritzFax, F.Daten usw.) auch von jedem Client aus funktionieren, die dazu die Berechtigung haben.

    Gruß
    Flashy
     
  11. ElectricEye

    ElectricEye Byte

    Registriert seit:
    6. August 2000
    Beiträge:
    25
    hi,

    ich habe mir den MB-401S von W-LINX zugelegt und bin total zufrieden mit dem gerät.
    konfiguration im web-browser und automatische vergabe der ip-adressen (wenn mann will). und printserver funktion ist auch noch dabei.
    habe ihn günstig bei http://www.alternate.de bekommen.
    schau ihn dir einfach mal an.
    zu meinem vorredner muss ich anmerken, das ich vorher auch schon ein netzwerk per ICS aufgebaut hatte, es mich aber einfach geärgert hat, ständig beide pc\'s laufen zu haben. ich denke das es bei ken-dsl nicht anders ist oder ?

    bye
     
  12. flashy

    flashy Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    24
    Hi Markus,

    muß es unbedingt hardware sein oder hast du evtl. immer ein Rechner auf MS Basis laufen? Dann könnte ich die Software AVM KEN!DSL empfehlenn funktioniert einwandfrei und liegt bei 170 €. Ist incl. Mail- und (eingeschränkt) Faxserver.
    [Diese Nachricht wurde von flashy am 26.03.2002 | 17:36 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen