1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Routerkonfiguration

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Sundbube, 19. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sundbube

    Sundbube ROM

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo !
    Wer kann mir Tipps zur Routerkonfiguration geben??
    habe drei Rechner an einem Router angeschlossen funzt zu 70%
    ab und zu habe ich Fehlermeldungen Server nicht gefunden bei Trennung des Routers vom Netz geht es bei Neustart wieder.
    habe schon 2 Router getestet keine Änderung
    müssen IP-Adressen fest eingegeben werden??
     
  2. hakaraga

    hakaraga Byte

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    21
    hi sundbube!
    ICh hab den Netgear RP614 und bei dem sind die gleichen probs wie bei dir aufgetreten! GEändert hat sich das erst als ich das aktuellste firmware update drauf geklascht hab und seitdem funzt er wieder! hast du schon ein update gemacht??
    greetz
     
  3. cumga1

    cumga1 Guest

    dann glaube ich auch, dass es nicht an der routerkonfiguration liegen kann. ih hab nämlich auch einen netgear, ich hab den rp114.

    irgendwie ist dein problem schwer zu lösen. ein virus könnte auch ein problem sein, das hört sich aber nach deiner beschreibung ehrlich gesagt nicht nach einem virus an.

    du könntest probieren, die ip adressen zu fixieren, weil du dann den standardgateway festlegen kannst. vielleicht kommt dann deine fehlermeldung nicht mehr.
     
  4. Sundbube

    Sundbube ROM

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    7
    Danke erst einmal für die Antwort
    Modell Sitecom Router4S
    die Ip ist 0.1 und automatisch ab 0.2-......
    kann wohl nur an irgendwelchen Einsttellungen legen ,mit DFü geht es ohne Fehler
    hatte vorher einen Netgear RP614 da trat das gleiche Problem auf
    aber erst nach ca 4 Monaten
    vielleicht ein Fehlerprogramm??
    manchmal läuft er 10 Stunden durch und ist nach Verbindungsabbruch nur durch Netzreset zum starten zu bewegen
    komischerweise sucht er dann relativ lange die Proxyeinstellungen
     
  5. cumga1

    cumga1 Guest

    was hast du denn für ein modell? normalerweise musst du ip adressen beim router nicht fixieren.
    mit welcher adresse lässt du die "autom. beziehung der ip" beginnen? pass auf, dass der router nicht 192.168.0.1 hat und du das autom. beziehen der adressen auch mit 192.168.0.1 starten lässt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen