rpm lügt

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von it-praktikant, 14. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Hallo,

    mein Distibutor Mandrake hat schon einen für diese Distribution 'optimierten' 2.6er Kernel ins Web gestellt.

    Wie üblich als RPM.

    Ich habe die Datei dann herunter geladen und wollte mit rpmdrake (Installer von Mandrake) den Kernel installieren.

    Es kommt jedoch eine Fehlermeldung, die sagt mir, dass ich dieses RPM-Paket schon installiert hätte.

    Mithilfe von
    Code:
    rpm -qa | grep "kernel"
    habe ich mir dann alle Pakete, die so ähnlich heißen ausgeben lassen.

    Das Paket 'kernel-2.6[blablabla].mdk.rpm' war nicht dabei.

    Kann man das nun noch irgendwie anders installieren?
    Oder was kann ich sonst noch machen, um dieses Paket zu installieren?

    Ich habe mir von kernel.org auch den Original-Kernel herunter geladen. Da ich allerding eher wenig Ahnung davon habe, würde ich lieber den von meinem Distributor nehmen.

    Ich weiß ja sowieso nicht, wo Mandrake den Kernel umschreibt, die Dateigrößen sind je unterschiedlich, wenn man sich die Sources herunter lädt.
    kernel.org -> ~31MB
    Mandrake -> ~14 MB

    Ciao it.
     
  2. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    1. installiere heruntergeladene pakete mit "rpm -i /pfad/zu/paket"

    2. versuche es mit "rpm -U /pfad"
    dabei wird die update funktion verwendet.

    gruß, buhi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen