1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rufzeichen im Geräte-Manage

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Da Oarge, 19. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Da Oarge

    Da Oarge ROM

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    4
    Folgendes Problem:

    Hab von nem Kumpel sein altes MB und CPU bekommen (Elitegroup VIA Chipsatz, P3 800Mhz), bei ihm lief es 2 Jahre lang problem los. Nun wollte ich dass ganze in meinen Rechner einbauen, hab aber nur probleme damit.

    Rechner hat nicht mehr gebootet. Nach einer langen Nacht, Windows 98 wieder auf den Rechner bekommen (hab formatiert, weil ich nicht mehr weiter wusste), dass WinXP Update lässt sich aber nicht ausführen - Rechner hängt sich immer auf.

    Mir scheint, als hätte ich einen IRQ Konflikt weil ich ein Rufzeichen im Geräte-Manage bei folgendem Punkte habe:

    SCI IRQ belegt von ACPI-Bus

    Kann mir jemand helfen, wie ich dieses Rufzeichen beseitige ? Liegt es doch am MB ? Ich weiss nicht mehr weiter.
     
  2. zonk

    zonk Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    137
    Hi Du Oarger,

    >Mir scheint, als hätte ich einen IRQ Konflikt weil ich ein Rufzeichen im Geräte-Manage bei folgendem Punkte habe:

    was meinst du mit "bei folgendem Punkte"? eine komponente im Geräte-Manager wie Scanner/Tastatur/Graka/Festplatten?
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Info nebenbei. M$ nennt häufig auch IDE Contoller/Geräte einfach nach SCSI um

    Gruß
    Christian
     
  4. Da Oarge

    Da Oarge ROM

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    4
    Bei mir gibt es diesen Punkt unter "Systemkomponenten" im Geräte-Manager.

    Windows schaltet dieses "Gerät" automatisch aus, da es sonst nicht hochfahren kann, sobald ich es manuell aktiviere komme ich nicht mehr in Windows rein.

    Der von mir angegebene Punkt teilt sich Interrupt 11 mit der Grafikkarte (Voodoo 5), lässt sich manuell aber nicht verändern, auch im Bios nicht.
     
  5. Da Oarge

    Da Oarge ROM

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    4
    Nein es heisst im Géräte Manager

    SCI IRQ belegt von ACPI Bus

    Und SCSI Controller\Geräte habe ich nicht.
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, scheint ein Problem im PowerManagment bzw. ACPI zu sein - lässt sich im BIOS in dieser Richtung etwas aktivieren /deaktivieren ? Hab nur dies entdeckt : http://plant.teco.edu/plant_www_neu/msg02598.html
    MfG Steffen
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    programmierbarer Interrupt-Controller\' und hat die IRQ 2 zugewiesen. Ist bei Dir IRQ 2 noch frei?

    Gruss,

    Karl
    [Diese Nachricht wurde von megatrend am 20.05.2002 | 01:13 geändert.]
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    SCI IRQ find\' ich bei mir im Geräte manager nicht (habe auch nicht lange gesucht).
    Die Lösung könnte trotzdem so aussehen, wie ich es beschrieben habe.

    Gruss,

    Karl
     
  9. megatrend

    megatrend Guest

    freien Verfügung\'.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen