Ruhezustand (Problem)

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von austrianer, 8. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. austrianer

    austrianer Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    103
    Hier mein Problem:
    Wenn ich mein Notebook schliesse geht er in den Ruhezustand (Win XP Pro). Früher hat die Festplatte nach ca. 15 Sek ausgeschaltet. Nun braucht der Computer min. 7 Min. um in den Ruhezustand zu kommen. In diese Zeit sehe ich den Windowsbildschirm mit der Meldung "Ruhezustand wird vorbereitet"- mit den violetten Balken.
    Woran kann das liegen und wie kann ich wieder schneller in den Ruhezustand kommen?
    Für etwaige Hilfe bedanke ich mich bereits im Voraus.
    Österreicher Gerhard
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    Was hat sich denn seit dem "früher" geändert?
    (z.B. neue Hardware) -deo

    Edit:
    Wieviel Festplattenspeicherplatzt ist denn noch vorhanden, nachdem das Speicherabbild (hiberfil.sys) auf c: geschrieben wurde?
    Eventuell muss noch die Auslagerungsdatei verkleinert werden, damit genug Platz vorhanden ist, die hiberfil.sys zu schreiben. (hiberfil.sys benötigt soviel Platz auf c: wie RAM-Größe) -deo
     
  3. austrianer

    austrianer Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    103
    Hardwaremäßig hat sich bei mir nichts verändert.
    Ich habe 2 Patitionen, auf "C" sind noch 2,04 GB frei (nach Speicherung von hiberfil.sys) und auf "D" befindet sich die Auslagerungsdatei und es sind noch 5,35 GB frei.
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    Hast du eine Netztwerkkarte und hat diese eine feste IP zugeteilt?
    Der Ruhezustand funktioniert auch oft nicht richtig, wenn die Netzwerkkarte nicht 100% kompatibel zum Ruhezustand ist und im BIOS "Aufweckfunktionen", wie wake on LAN usw. aktiviert sind.
    Das ist aber eher beim Aufwecken aus dem Ruhezustand problematsich.
    Wann hast du das lezte mal die Platte defragmentiert?
    -deo
     
  5. austrianer

    austrianer Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    103
    Mit Netzwerke hatte ich bis jetzt nichts zu tun. Verwende ein Kabelmodem bei welchen die IP Adresse autom. bezogen wird. Meine Festplatte wird regelmäßig defragmentiert.
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    Wenn das Kabelmodem via USB angeschlossen ist, kannst du es ja mal vor dem Starten des Ruhezustands ausziehen, um zu gucken, ob es daran liegt.
    -deo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen