rundll32.exe

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von andoninho, 4. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andoninho

    andoninho ROM

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo

    Meine rundll32.exe ist laut virenprogramm befallen.
    Hab sie vorerst aml unter quarantäne gestellt.
    Kann mir jemand weiterhelfen.
    wie kann ich fortfahren??

    Vielen Dank

    Ando
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Patrick !

    Das geht natürlich genauso.Normalerweise reicht ein einfaches Kopieren unter XP aus, weil der copy-Befehl in der Konsole automatisch die Datei im System-Ordner entpackt, so dass man nicht noch einmal expand bräuchte.

    mfg franzkat
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Der Vorschlag von Patrick ist im Prinzip richtig, auch wenn Du hier nicht angibst, mit welchem Betriebssystem du arbeitest.Am besten gibst Du in den Ausführen-Dialog sfc ein.SFC steht für System File Checker und bietet dir eine grafische Benutzeroberfläche zum unproblematischen Ersetzen einer Systemdatei wie rundll32.exe.

    franzkat
     
  4. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo franzkat

    Da ich nicht ganz genau wusste, wie das mit SFC funktioniert, habe ich mir an eine einfach Formulierung gehalten. Die Datei "rundll32.exe" liegt, glaube ich, nur im komprimiertem Zustand (als rundll32.ex_) auf der XP-CD, so daß er sie erst auf die Festplatte kopieren muß, um sie anschließend mit "Expand" zu dekomprimieren.

    Gruß
    Patrick
    [Diese Nachricht wurde von Nevok am 06.04.2003 | 13:24 geändert.]
     
  5. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Ando

    Am besten die befallene rundll32.exe durch das Original von der Windows XP-CD ersetzen.

    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen