RunDLL32 Fehler

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von rolwei, 27. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rolwei

    rolwei Byte

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    14
    RUNDLL32 verursachte einen Fehler durch eine ungültige Seite
    in Modul NEWDOTNET3_20.DLL bei 017f:1000abbe.
    Register:
    EAX=01070078 CS=017f EIP=1000abbe EFLGS=00010246
    EBX=fffffd8c SS=0187 ESP=0063f5dc EBP=0063f888
    ECX=01070078 DS=0187 ESI=00000000 FS=2537
    EDX=f09d4560 ES=0187 EDI=00000000 GS=0000
    Bytes bei CS:EIP

    Dieses taucht bei Nachfrage (Details) der Fehlermeldung von win98 auf. Wegklicken und weiterarbeiten geht schon, aber langsam geht mir dieses weisse Kreuz im roten Feld nach jedem Start von Windows auf die Nerven.
    Also, ich muss vielleicht noch etwas dazu sagen. Ich habe bei mehreren Computern auf denen win98 läuft vom TPC Protokoll ins NETBEU gewechselt und dann wieder zurück. darnach ist der Fehler bei den AT-Computern aufgetreten(nicht beim ATX).
    [Diese Nachricht wurde von rolwei am 30.09.2001 | 10:39 geändert.]
     
  2. Punkuin

    Punkuin Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    175
    öffne mal msconfig (start/ausführen) und deaktiviere alles unter "Autostart"
    Schau mal ob dann die Meldung nach einem Reboot weg ist.

    P.
     
  3. wolves

    wolves Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    299
    servus,
    sieht ganz nach einem "agenten"aus(=newdotnet)
    ...programm das sich selbststaendig ins internet einwaehlen will.
    Gegen Spyware : AdAware 5.6: http://www.lavasoftusa.com/
    gruss - wolves
    [Diese Nachricht wurde von wolves am 28.09.2001 | 00:09 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen